Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!

1. März 2019 – von Jacob G. Hornberger Eines der Hauptziele der progressiven (also der linken, der sozialistischen usw.) Bewegung ist es, für Einkommens- und Vermögensgleichheit zu sorgen. Sie sind der Meinung, es sei ungerecht, ja geradezu unmoralisch, dass einige mehr haben, während andere weniger haben.