Integration: Der Flop mit den 100.000 Asylbewerber-Jobs – WELT

Deutschland Integration | Lesedauer: 6 Minuten Mit dem Programm „Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen“ wollte die Bundesregierung 100.000 einfache Arbeitsgelegenheiten für Asylbewerber schaffen, etwa Putz- oder Hausmeisterjobs. Doch seit 2016 bekamen nur grob 32.000 Migranten Arbeit. Warum? Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise verkündete die damalige Bundesarbeitsministerin ein groß angelegtes Programm.