Schwedens lockerer Weg: Was ist dran an den Horrormeldungen?

Ein Gastbeitrag von Henning Rosenbusch, Stockholm Die Berichterstattung der etablierten deutschen Medien über den schwedischen Sonderweg während der Corona-Pandemie bleibt im Großteil einseitig bis tendenziös, die Schlagzeilen reißerisch, dafür jedoch ohne jeden Nachrichtenwert. Ein Beispiel von vielen: „Mehr als 6000 Corona-Tote – das Ende des schwedischen Wegs?“, fragt die WELT am 7.

Covid-19: Hat Schweden Herdenimmunität?

von Dr. Sebastian Rushworth Anfang August schrieb ich einen Artikel über meine Erfahrungen als Notarzt in Stockholm, Schweden, während der Covid-Pandemie. Für diejenigen, die es nicht wissen: Schweden hatte nie einen vollständigen Lockdown. Stattdessen verhängte das Land eine teilweise Sperrung, die fast ausschließlich freiwillig war. Personen mit Büroarbeit wurde empfohlen, von zu Hause aus zu…