17.01.2018

Kritik an fragwürdigem Kurs +++ Volkshochschul-Direktor in Erklärungsnot +++ Eingeschaltete PR-Agentur verkündet – Das Anlegen der Burka kann die Wahrnehmung schärfen!

Dresden – Der Burka-Kurs der Volkshochschule (VHS) sorgt weiter für Wirbel. Nachdem BILD über das fragwürdige Kursangebot berichtete, schaltete VHS-Dresden-Direktor Jürgen Küfner (52) Dienstag eine PR-Agentur ein. Und die wettert über „Populismus“ und eine „künstlich ausgelöste Kontroverse“. In dem Kurs gehe es schließlich nur „um wertfreie und neutrale Aufklärung und Information über die verschiedenen Kleiderordnungen im Islam“.