Essener Tafel: jetzt meldet sich eine ehrenamtliche Helferin zu Wort

(Jürgen Fritz) Der Fall sorgte diese Tage überall für Schlagzeilen. In der Essener Tafel hatten sich alte Stammkunden, vor allem alleinerziehende Mütter und Rentnerinnen, nicht mehr sehen lassen wollen, seit der Ausländeranteil der dort vorstellig Gewordenen exorbitant angestiegen war. Jene blieben nicht weg, weil sie ausländerfeindlich sind, sondern weil sie verdrängt wurden, unter anderem von robust auftretenden…