Gipfel des Schuldenwahns

Der sogenannte „Europäische Rat“, das Gremium der Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedsländer, hat diese Woche das EU-Budget für 2021-2027 auf 1.074 Milliarden Euro festgelegt und einen „Aufbaufonds“ von 750 Milliarden Euro beschlossen. Eindeutig befindet sich die EU in einem Zustand des Schuldenwahns. Warum?/ Foto: Armin Linnarz

Die „Schweigespirale“ durchbrechen

Stehen wir zur eignen Meinung „Schweigespirale“ nennt sich ein Teil der in den 1970er-Jahren von Elisabeth Noelle-Neumann formulierten Theorie der öffentlichen Meinung. Demnach hängt die Bereitschaft vieler Menschen, sich öffentlich zu ihrer Meinung zu bekennen, von der Einschätzung des Meinungsklimas […]

Schummelsoftware bei Elektroautos

Der ADAC hat die Stromverluste beim Laden von Elektro-Autos gemessen. Bis zu 25 Prozent (Tesla 3 LR) je Fahrzeugtyp gehen zwischen Bordcomputer, Batterie und Ladestation verloren. Beim Verbrenner wäre das so, als ob der Tankschlauch und die Benzinleitung perforiert wären oder der Sprit etwa wegen zu hohem Befüllungsdruck daneben liefe.

Läuft alles nach Plan: Stündlich landet ein Boot mit Afrikanern in Italien

Lampedusa – Der Nachschub rollt, ungebremst, und es scheint so, als hätte es 2015/2016, all die Anstrengungen von Frontex, die Konsultationen auf EU-Ebene, die Gegenmaßnahmen Italiens 2017-2019 unter Matteo Salvini nie gegeben: Auf Lampedusa landen wieder massenhaft afrikanische Flüchtlingsboote an – pro Stunde im Schnitt ein Flüchtlingsboot.

„50.000 Mehrfachtäter unter den Geflüchteten“ – Baden-Württemberger Versuch in Realität

Wenn man viele Menschen in ein Land importiert, dann importiert man mit diesen vielen Menschen, unabhängig davon, wie man sie nennt, herzt oder verklärt, einen bestimmten Prozentsatz Krimineller. Wenn man viele junge Menschen in ein Land importiert, dann importiert man mit diesen vielen jungen Menschen einen überproportionalen Anteil von Kriminellen, denn Delinquenz ist bei jungen Menschen viel häufiger zu finden als bei älteren, wie jede Kriminalstatistik dieser Erde zeigt.

Susannas Mutter: „Haben Sie uns vergessen, Frau Merkel?“

Am 23. 5. 2018 wurde die 14-jährige Susanna Feldmann aus Mainz vom irakischen Asylbewerber Ali Bashar in Wiesbaden tagelang vergewaltigt und dann ermordet. Als ihre Leiche zwei Woche später an einem Bahngleis entdeckt wurde, wollte die AfD-Fraktion eine Schweigeminute im Bundestag abhalten, die aber

Merkels Pyrrhussieg

Die Auseinandersetzungen um die Zukunft der EU haben mit dem „historischen Kompromiss“ über das Corona Wiederaufbau-Programm erst begonnen. Dieser Erfolg von Angela Merkel stand fest, bevor die Verhandlungen in Brüssel überhaupt begonnen hatten.