Wissenschaftler: Aufruf, Regierungen wegen COVID-19-Hysterie zur Rechenschaft zu ziehen

Mutige Männer braucht das Land. Wir haben zwei: Günter Kampf, Institut für Hygiene und Umweltmedizin, Universität Greifswald und Martin Kulldorff, Harvard Medical School. Beide haben einen Brief an den Herausgeber des Lancet geschrieben, und der Brief wurde, TROTZ seines Inhalts veröffentlicht. Das ist bemerkenswert, aber dazu kommen wir gleich.

27. Februar – Wochenkommentar von Ferdinand Wegscheider – Servus TV

„Impfen, impfen, impfen!“ – Im neuen Wochenkommentar geht es heute um die Richtlinien, welche Verstorbenen als Corona-Tote gezählt werden, es geht um neue, besonders prominente Verschwörungstheoretiker und es geht natürlich ums Impfen und um den Umgang mit Impf-Verweigerern.

Sicherheitsbericht 27.12.2020 bis 12.02.2021

Das Paul-Ehrlich-Institut ( PEI) berichtet über 7.690 aus Deutschland gemeldete Verdachtsfälle von Nebenwirkungen oder Impfkomplikationen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung mit den mRNA-Impfstoffen Comirnaty (BioNTech Manufacturing GmbH), COVID-19 Vaccine Moderna (MODERNA BIOTECH SPAIN, S.L.) und COVID-19 Vaccine AstraZeneca (AstraZeneca AB) zum Schutz vor COVID-19 von Beginn der Impfkampagne am 27.12.2020 bis zum 12.02.2021.

Der „Schwedische Weg“ – was die Zahlen sagen

Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Thomas Rießinger „Ach, was muss man oft von bösen Kindern hören oder lesen!“ So beginnt Wilhelm Busch seine Geschichten über die Bösewichte Max und Moritz, und tatsächlich mag sich der eine oder andere bei diesen Zeilen an die gegenwärtige Situation erinnert fühlen.

RKI-Studie liefert überraschendes Ergebnis: Urlaubsreisen sind kein Pandemie-Risiko

Reisen sind ein großer Pandemietreiber und müssen eingeschränkt oder sogar verboten werden – das hört man vielfach aus der deutschen Politik. Eine Studie des Robert-Koch-Instituts widerlegt diese Aussage nun deutlich für die sogenannte zweite Welle nach den Sommerferien. „In der zweiten Welle spielen reiseassoziierte Infektionen nur eine sehr untergeordnete Rolle, weil die autochthone Übertragung ( durch Einheimische, Anm.

Geächtet und ausgegrenzt – Die Corona-Kritiker! – Servus TV

Wer sich kritisch zur Thematik Corona äußert, setzt sich dem Risiko aus, medial als Verräter oder Corona-Leugner betitelt zu werden. Es findet eine Spaltung der Gesellschaft statt. Aufnahmen von Verhaftungen und Aufruhen der letzten Wochen zeigen, wie stark die Verfolgung von Menschen mit anderen Meinungen ist.