Die linke Currywurst

Zahlreiche Medien verteidigen den Brüll-Auftritt von Herbert Grönemeyer. Dabei wird der wirklich problematische Satz unterschlagen. Jene Zeile nämlich, in der Grönemeyer „diktieren“ will, „wie `ne Gesellschaft auszusehen hat“. So ein Satz stört auch viele liberal gesinnte Bürger, die kurzerhand zu rechten Trollen erklärt werden.

So rechnen Medien die Asylkosten klein

Daß immer weniger Migranten Gelder nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten, ist für den Steuerzahler nur auf dem ersten Blick ein Grund zur Freude. Bei näherer Betrachtung zeigt sich: Statt nach dem Asylbewerberleistungsgesetz kassieren viele jetzt Gelder aus dem Hartz-IV-Topf.

ANSAGE an Herbert Grönemeyer

Herbert Grönemeyer hält eine aggressive Rede im Stile eines Diktators und ruft zum Kampf gegen Andersdenkende auf. Zeit für eine klare Ansage! Ich freue mich sehr auf das Feedback von euch. TEILT dieses Video so oft ihr könnt, damit noch mehr Menschen aufgeklärt werden! Abonniert JETZT den Kanal für kritische Analysen, politische Kommentare und freies Denken!

Dexit günstiger als Erhalt: Es ist jetzt an der Zeit, den Euro abzuwickeln

Es gibt dieses schöne Zitat: „Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut, aber andere Resultate erwartet.“ Exakt dies scheint seit der Finanzkrise 2008 das Motto der Europäischen Zentralbank (EZB) zu sein. Anders kann man sich die immer gleiche und doch nicht wirkende Medikation der Notenbank nicht erklären.

Das Paket des Klimakabinetts

Fest steht bereits, wieviel Geld verpulvert werden soll: 40 Milliarden sollen bis 2023 für so etwas Verrücktes wie den „Klimaschutz“ verpulvert werden. Am kommenden Freitag will das Klimakabinett tagen und dazu ein Maßnahmenpaket beschließen. Einziges Ziel: Noch mehr Geld in die Staatskasse.

Ex-BND-Chef Hanning: Merkel verantwortet massives Sicherheitsrisiko

The Jerusalem Post schreibt unter Berufung auf einen Bericht des Sunday Express: „Dr. August Hanning, the former director of Germany’s foreign intelligence service, said Sunday in the United Kingdom that Chancellor Angela Merkel endangered the security situation in the federal republic with her decision to allow unfettered immigration.“

Seit dem Herbst 2015 geht ein nie dagewesener Riss durch die deutsche Gesellschaft

Der Politikwissenschaftler Alexander Meschnig stellte am 4. September 2019 sein neues Buch „Deutscher Herbst 2015 – Essays zur politischen Entgrenzung“ in der Berliner Bibliothek des Konservatismus vor. Die Grenzöffnung 2015 habe Deutschland verändert und zu einer Polarisierung geführt. Eine kritische Auseinandersetzung mit diesen Vorgängen bleibe jedoch bis heute aus.