15.11.2018

Bekannter Jurist: „Weidels Verhalten war in jeder Hinsicht korrekt“

(David Berger) Das Handeln von Dr. Weidel in Sachen Spendeneingang aus der Schweiz war in jeder Hinsicht korrekt, so der bekannte Staatsrechtler Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider. Im Vergleich zu dem, was andere Politiker in Sachen Steuer und Spenden auf dem Kerbholz haben, ist das Verhalten Weidels als geradezu vorbildlich einzuschätzen.

14.11.2018

Was am 13.11.2015 im Bataclan-Theater geschah und was die Presse verschwieg

(Jürgen Fritz) Vor zwei Jahren wurde in Paris eine der schrecklichsten und grausamsten Terrorattacken verübt, die Europa bisher gesehen hat. Vieles ist bekannt. Worüber aber in Deutschland fast gar nicht berichtet wurde, ist, was sich in den oberen Etagen des Bataclan-Theaters abspielte.

IQ_Stimulator on Twitter

Die SPD hat in Regensburg eine Spendenaffäre, da geht es um mindestens 475.000€, also das 4fache der AFD-Spende. Der Bürgermeister würde sich schon suspendiert. https://t.co/fFT2M9FGGJ

145’000 Fr: Bekam AfD Geld von Zürcher Tarn-Firma?

Recherchen legen nahe, dass eine Zürcher Tarn-Firma hinter den versuchten Spenden an die deutsche Partei AfD steht. Die Firma wurde Monate vor den Spenden umstrukturiert – seither steht ein Treuhänder an der Spitze der Pharma-Firma. Die AfD verspricht eine Aufklärung.

AfD-Spenden: Merkwürdige Unterstützung aus der Schweiz | NZZ

Ein Schweizer Pharmaunternehmen unterstützt die AfD-Politikerin Alice Weidel im Wahlkampf und bringt die Partei damit in die Bredouille. Der Verwaltungsrat des Pharmaunternehmens gibt sich überrascht über die Spenden im Namen der eigenen Firma. Im Sommer 2017 hat ein kleines Zürcher Pharmaunternehmen in regelmässigen Abständen Geld an einen AfD-Kreisverband überwiesen.

Dr. Michael Grandt on Twitter

Heuchlerisches AfD-Spendenaffäre-Bashing: Jene, die sich jetzt aufregen haben vergessen: CDU-Spendenaffäre (Millionen!) LINKE und der Umgang mit Millionen SED-Geldern CDU-Flick-Affäre SPD-Schröder-Wahlkampfhilfen GRÜNE-Spenenaffäre (Heinrich-Böll-Stiftung), USW.

Kathrin on Twitter

@DrGrandt @Michael00350135

– Spendenaffären Deutschland

Fest steht, dass die Hessen-CDU ab 1983 insgesamt 20,8 Millionen Mark illegal in einer Schweizer Treuhandgesellschaft und später in einer liechtensteinischen Stiftung („Zaunkönig“) deponiert, in den Rechenschaftsberichten der Partei vorsätzlich verschleiert und zudem als „jüdische Vermächtnisse“ getarnt hat. Immer wenn in den Folgejahren Geld gebraucht wurde, holte der Finanzberater der Hessen-CDU, Horst Weyrauch, persönlich grosse Summen Bargeld aus der Schweiz.

Statista GmbH on Twitter

Die AfD soll eine illegale Parteispende angenommen und nicht ordnungsgemäß beim Bundestag gemeldet haben. Die Grafik zeigt, wie viele Spenden über 50.000 Euro die einzelnen Parteien in den letzten Jahren erhalten haben. (mj) https://t.co/T9tNr3ua5t

Windräder – Gigantische Vogelkiller verändern das Ökosystem

Windräder sind wahre Monster im Ausrotten von Vögeln. Sie dezimieren den Bestand an Raubvögeln in dramatischen Ausmaßen. Was unter Fachleuten schon lange bekannt ist, haben jetzt Wissenschaftler bestätigt. In einer Region mit Windparks in Indien haben die Rotoren nahezu alle Raubvögel getötet. Es ist ein großangelegter Vernichtungsfeldzug gegen Raubvögel.

Windräder verändern ganze Ökosysteme – WELT

Wie Nadeln ragen Windräder aus der Landschaft in den Himmel empor. Nur Tiere, die in die Nähe ihrer Rotorblätter kommen, werden durch sie beeinflusst, könnte man meinen: Vögel oder Fledermäuse etwa, die dagegenprallen und tot zu Boden fallen. Doch Windparks verändern die Ökosysteme, in denen sie stehen, möglicherweise viel massiver, als man bislang annimmt.

14.11.2018

​​​​​​​Wenn die Sonne keine Rechnung schickt – wer dann?

Ein paar Jahre, nachdem Frau Merkel verfassungswidrig die Kernkraftwerke stillgelegt hat, bezahlen deutsche Stromkunden den höchsten Strompreis in Europa. 54 Prozent des Strompreises sind Steuern und Abgaben – von Geld, dass schon einmal bei Einkommen versteuert wurde. Die angeblich raffigen Konzerne bekommen gerade mal 21 Prozent.

14.11.2018

Münchner Haus der Kunst: AfD-Fraktionschefin aus Bar verwiesen – WELT

In der preisgekrönten Münchner Bar im Haus der Kunst ist die bayerische Fraktionschefin der AfD, Katrin Ebner-Steiner, offenbar nicht gern gesehen. Die Wirtin der „Goldenen Bar“ forderte sie auf, das Lokal zu verlassen. Die AfD-Fraktionschefin im bayerischen Landtag, Katrin Ebner-Steiner, ist aus einer Gaststätte in München hinauskomplimentiert worden.

Katrin Ebner-Steiner: AfD-Politikerin fliegt aus Münchner Bar

veröffentlicht am München – Die AfD-Fraktionschefin im bayerischen Landtag, Katrin Ebner-Steiner, ist aus einer Gaststätte in München hinauskomplementiert worden. Wie die Abgeordnete am Mittwoch mitteilte, war sie am Dienstag zusammen mit einer Freundin in dem Lokal und zunächst auch noch bedient worden. Das bereits bestellte Essen hätten sie allerdings nicht mehr erhalten.

14.11.2018

Globaler UN-Migrationspakt nicht bindend? Von wegen

Am 10. und 11. Dezember 2018 soll der UN-Migrationspakt in Marrakesch von 193 UN-Mitgliedsländern unterschrieben werden. Durch das Zustandekommen wird sich das Klima des traditionellen Europa und Deutschland nachhaltig verändern, denn Millionen Migranten aus Afrika und den arabischen Ländern sind damit Türen und Tore geöffnet zu einer bedingungslosen Einwanderung.

14.11.2018

?????????

Robert Habeck: Garantiesicherung ohne Arbeitszwang soll Hartz IV ersetzen – WELT

Habeck schlägt eine existenzsichernde Garantiesicherung vor, die höher ausfallen müsse als die derzeitigen Hartz-IV-Leistungen. Im Gegensatz zu einem bedingungslosen Grundeinkommen solle diese jedoch von der Bedürftigkeit des Beziehers abhängig bleiben. „Nach wie vor gibt es eine Antragstellung und die Bedürftigkeit muss nachgewiesen werden“, steht in dem Papier.

Grundeinkommen ohne Arbeitszwang: Habeck verheißt das grüne Schlaraffenland

Von PLUTO | Die Grünen versprechen das Paradies auf Erden. Vereinfacht ausgedrückt: Garantiert Geld in

14.11.2018

1. Dezember: Großkundgebung gegen den UN-Migrationspakt vor dem Brandenburger Tor

(David Berger) Die größten Demoveranstalter der APO 2018, Pegida, Zukunft Heimat (Cottbus), „Pro Mitsprache“ und „Kandel ist überall“ haben sich nun zusammengetan und rufen für den 1. Dezember zu einer Großkundgebung gegen die Unterzeichnung des UN-Migrationspaktes auf. PP schließt sich dem Aufruf an. Bereits am vergangenen Sonntag haben die Bürgerbewegungen in Dresden gegen den Migrationspakt …

Demo Migrationspakt stoppen

Wir müssen ein Zeichen setzen. Dafür, dass wir unser Volk schützen und unser Vaterland erhalten wollen. Sagen wir alle NEIN zum Migrationspakt. Gehen wir…

14.11.2018

Pixelökonom on Twitter

Breaking news: Wirtschaftsminister @peteraltmaier kann in die Zukunft sehen! Deshalb nimmt er vom Steuerzahler 1.000.000.000 € und schenkt es Unternehmen, die dafür Fabriken bauen, in denen #Batterien produziert werden. Hat ja bisher stets geklappt! #Halbleiter #Solarzellen

Handelsblatt on Twitter

Wirtschaftsminister Altmaier will beim Aufbau einer Batteriezellenfertigung eine Milliarden Euro zur Verfügung stellen. Mehrere Bundesländer haben Interesse. https://t.co/4Cw9bUltkU