Die Wahrheit: Maas attacks

Die Wahrheit Ein Geheimpapier aus dem Auswärtigen Amt fordert deutsche Medien auf, alle Kalauer mit dem Namen des Außenministers Maas zu unterlassen. Ein Einstand nach Maas sieht wirklich anders aus. Der neue Chef ist noch nicht mal vereidigt – und schon erweist das Auswärtige Amt ihm einen echten Bärendienst.

Bayerischer Rundfunk verwendet „GEZ-Gelder“ für Flüchtlings-App

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Johannes Huber, auch Sprecher der AfD-Fraktion für Bürgeranliegen, kritisiert den Bayerischen Rundfunk dafür, dass dieser in die Entwicklung einer App für sogenannte Flüchtlinge einbezogen ist. Hier würden Rundfunkgelder nicht gemäß ihrer Bestimmung eingesetzt. Auf eine entsprechende schriftliche Anfrage des MdB Huber vom 28.

Gehört Merkel hinter Schloss und Riegel?

(Jürgen Fritz) Es gibt massive Hinweise, dass bestehendes Recht gebrochen wurde und zwar auf Anordnung der Bundesregierung, angeführt von der Bundeskanzlerin Angela Merkel. Seit Überwindung des Absolutismus steht aber niemand mehr über dem Gesetz, auch nicht die gerade Herrschenden. Insofern stellt sich die Frage, ob hier nicht ein Verrat am Rechtsstaat vorliegt, DER Grundlage unseres Gemeinwesens….

Die Arroganz der Macht hat ein Gesicht: Carsten Schneider!

Von PETER BARTELS | Die SPD bekam bei der Wahl auf die „Fresse“ wie nie … Seitdem wird sie von Umfrage zu Umfrage von einer Tonne in die nächste getreten. Reue? Demut? Wir haben verstanden? Bei Murcks und Merkel doch nicht: Stattdessen vertreibt eine Stupsnase auch noch die allerletzten treuen Sozis…

Angela M. klebt am Stuhl | extra 3 | NDR

Zwölf Jahre sitzt sie schon auf ihrem Chefsessel, bis sie vor Kurzem mit dem Gedanken spielt aufzustehen. Sie kann nicht. Wird Angela M. ihren Platz wohl jemals wieder freigeben können? Autor/in: Henning Nasse, Tim Grunendahl www.x3.de www.ndr.de www.daserste.de www.facebook.com/extra3 www.twitter.com/extra3 www.instagram.com/extra3

Ex in die Abstellkammer gesperrt – Triebtäter missbraucht Frau zwei Tage lang

Dortmund – Ein Mann (42) soll in Dortmund eine Frau tagelang gefangen gehalten und mehrfach misshandelt haben! Wie die Polizei berichtete, wurde der Tatverdächtige am Dienstag in Untersuchungshaft genommen. Der Algerier hat keinen festen Wohnsitz. ► Ersten Ermittlungen zufolge soll er seine Ex-Freundin am Freitagabend in einem Café in der Dortmunder Innenstadt getroffen haben.

Beatrix von Storch on Twitter

Das hätte sich ja niemand denken können. Danke an CDUCSUSPDGRÜNEFDP, die freigiebig das Geld der EU-Steuerzahler dem islamischen Diktator vom Bosporus in die Taschen gesteckt haben. Die gleichen, die jetzt den deutschen EU-Beitrag um 30% erhöhen wollen. https://t.co/9Y1Vl9lKir

2016 kamen mehr als 1,7 Millionen Ausländer nach Deutschland

WIESBADEN. Die starke Einwanderung nach Deutschland hält an. Laut dem Statistischen Bundesamt in Wiesbaden wurden 2016 mehr als 1,5 Millionen Zuzüge von Ausländern in die Bundesrepublik verzeichnet. Von 1.865.000 Zugewanderten hatten 1.719.000 einen ausländischen Paß, teilten die Statistiker am Dienstag mit. Das waren das waren 297.000 (15 Prozent) weniger als im Rekordjahr 2015.