23.10.2018

Türkische Ermittler erklären, dass gar keine Leichenteile gefunden wurden

Aktuelle News aus der Türkei: Machthaber Recep Tayyip Erdogan ist und bleibt umstritten – sowohl im Ausland wie auch in der Türkei selbst. Streitigkeiten mit Deutschland, der USA und anderen Ländern scheinen mittlerweile politischer Alltag im Land zu sein. Aktuelle Nachrichten aus der Türkei im Überblick von FOCUS Online.

23.10.2018

Medien sollen positiv über Migration schreiben

Der Abschluss des UNO-Migrationspakts (hier als PDF-Download) sorgt in unserem Nachbarland Schweiz für heftige politische Debatten: Während die bürgerlichen Gegner vor einer „globalen Personenfreizügigkeit“ warnen und den Pakt stoppen wollen, ist das Abkommen für die Linke eine Chance, „Migration sicherer, geordneter und geregelter zu gestalten“.

22.10.2018

Wegen Flüchtlingsstrom aus Marokko: BND schlägt Alarm

An Spaniens Badestränden kommen sie immer häufiger ohne Hab und Gut aus dem Meer, jugendliche Flüchtlinge aus Marokko. Deswegen schlägt der Bundesnachrichtendienst (BND) jetzt Alarm. Wie viele Flüchtlinge pro Monat nach Europa geschleust werden können, wie die Flüchtlingsströme organisiert werden und was hinter der VIP-Schleusung steckt, das lesen Sie hier mit BILDplus.

BND schlägt Alarm: Warnung vor jungen „Boza“-Afrikanern

Sie wollen Fußballprofis werden und dicke Autos fahren – junge Afrikaner, die zu Tausenden über Marokko in die EU einwandern. Jetzt schlägt der Bundesnachrichtendienst Alarm und warnt vor der nach ihrem Schlachtruf „Boza“-gleichbedeutend mit „Sieg“- genannten „Generation Boza“: Die Schleuser sind in

23.10.2018

89% der Mordopfer weiblich | Tricks der Massenpsychologie: Der Grünen-Hype

NEU: „Impossible Mission 9/11″. Mein jüngstes Buch hier Das neue CryptoSpace Magazin finden Sie hier. Meine anderen Bücher finden Sie hier. Rezensionen von Wissenschaftlern und Prominenten finden Sie hier Hier können Sie ab jetzt exklusive Inhalte ab einem Euro im Monat abonnieren: Exklusive Inhalte . bestellen. +++

22.10.2018

„Sieg, Sieg, Sieg!“ Hunderte Afrikaner stürmen erfolgreich Grenze in Melilla

(David Berger) Hunderte Afrikaner haben gestern erneut versucht von Marokko aus die spanische Grenze der Exklave Melilla zu stürmen. Spanische Zeitungen berichten, dass der Angriff auf die Grenze am Sonntagmorgen stattfand und vor allem von jungen Männern aus Ländern südlich der Sahara verübt wurde. Bei der Stürmung des Grenzzaunes kam es aufgrund von Unfällen zu …

22.10.2018

Der letzte Tag auf dem letzten Jahrmarkt

9 Min.] von der Leyen vergibt Berateraufträge, Chebli hat Spaß an Rolex, Barley will Grenzen offen halten und Nahles gründet Pferdekreis – es fühlt sich alles surreal an, als wär’s der letzte Tag auf dem Jahrmarkt und die Schausteller reißen den Laden ab.

22.10.2018

Wie gefährlich sind Stickoxide für …

Wie sehr aus Dieselmotoren kommende Schadstoffe die Gesundheit beeinträchtigen, ist allerdings im Einzelfall nur schwer zu untersuchen. „Für die gesamte Bevölkerung wissen wir aus epidemiologischen Studien, dass Feinstäube und NO2 (Stickstoffdioxid) aus Dieselabgasen die Gesundheit stark schädigen können“, sagt Anett Neumann vom Umweltbundesamt (Uba) in Berlin.

23.10.2018

Ohne Vertrauen hat der Dieselmotor keine Zukunft | NZZ

Immer mehr Autohersteller verabschieden sich auch in Europa vom Selbstzünder. Viele Kunden haben ihn längst abgeschrieben. Die ambitionierten CO 2-Ziele aber lassen sich so noch schwerer erreichen. Kehrt das Vertrauen in den Diesel noch zurück? Die Zulassungszahlen in Europa und der Schweiz sprechen eine klare Sprache: Der Anteil der Dieselmotoren bei Neuzulassungen von Autos nimmt immer weiter ab.

18.10.2018

Ein Land der Aufsteiger

Als Freier Demokrat muss ich die Sozialdemokraten nicht verstehen. Auch zu viel Mitleid ist nicht angebracht. Auch meine Partei hat zumindest in Bayern nur knapp den Einzug in den Landtag geschafft. Aber – die Sozialdemokraten haben zweifellos ein sehr grundsätzliches Problem.

23.10.2018

Petitionsausschuss des Bundestages löscht Petition zum Migrationspakt (Update)

(David Berger) Der Petitionsausschuss des Bundestags hat eine Petition, die die Unterzeichnung des „Global Compact for Migration“ verhindern will, von seinen Internetseiten gelöscht bzw. nicht frei geschaltet. Nach Angaben des Bundestagsabgeordneten Hans Jörg Müller ist die zuständige Verwaltung der Meinung, eine Veröffentlichung könnte den interkulturellen Dialog belasten.