12.06.2018

Landrat Peter Dreier nach Eskalation bei Abschiebung: „Die Leute haben Angst, die Stimmung ist am Boden!“

Nach dem Vorfall im Landshuter Landratsamt am Dienstag, bei dem ein Flüchtling wegen seiner bevorstehenden Abschiebung versucht hat, auf drei Polizisten zu schießen, hat sich Landrat Peter Dreier (Freie Wähler) am Abend gegenüber dem Wochenblatt geäußert: „Unsere Leute haben Angst“, sagt er. Die „Hauptschuld“ für Vorfälle wie diesen trage Bundeskanzlerin Angela Merkel.

13.06.2018

Flüchtlingsstreit in Union: Was, wenn Seehofer gegen Merkel rebelliert?

Stellen wir uns mal einen Moment vor, Seehofer würde in Bayern einfach beginnen, geltendes Recht umzusetzen, ohne vorher um Erlaubnis zu fragen, ob man denn an der bayrischen Grenze wieder das tun kann, was andere Länder weltweit und in Europa auch tun: Feststellen, wer rein will und warum und im Zweifel nein sagen.

13.06.2018

Schröder beklagt Furcht vor Auseinandersetzung mit dem Islam

Die frühere Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat einen realistischen Blick auf die Gewaltaffinität junger Männer aus dem islamischen Kulturkreis angemahnt. Man müsse über „Gewalt gegen Frauen im Alltag reden, über archaische Rollenbilder bis hin zur Weigerung muslimischer Männer, mit Lehrerinnen zu sprechen“.

11.06.2018

Wie das „Waldsterben“ Gesellschaft und Politik veränderte

11.06.2018 Von Georg Keckl In den 1980er-Jahren fürchteten die Deutschen das „Waldsterben“. Die damalige Öko-Hysterie prägt die Gesellschaft bis heute. Erinnern Sie sich noch ans „Waldsterben“ der 1980er-Jahre? Damals fürchteten viele Deutsche, dass die hiesigen Wälder in naher Zukunft großflächig absterben würden. Heute wissen wir: Es handelte sich um ein konstruiertes Horrorszenario auf Basis von unbewiesenen Behauptungen.

13.06.2018

Flüchtlingspolitik Österreich für Aufnahmelager außerhalb der EU

Gemeinsam mit einigen anderen EU-Ländern will Österreich Aufnahmelager für Flüchtlinge außerhalb Europas schaffen. Das dürfte auch beim Treffen von Sebastian Kurz mit Innenminister Seehofer am Mittwoch in Berlin ein Thema sein. Österreich arbeitet nach Angaben von Bundeskanzler Sebastian Kurz mit einer kleinen Gruppe von EU-Ländern an Plänen für Aufnahmelager für Flüchtlinge außerhalb der EU.

13.06.2018

Naht Merkels Ende?

(Jürgen Fritz, 13.06.2018) Was hat diese Frau nicht für ein unsagbares Leid über unser Land gebracht? Was hat sie nicht Recht und Gesetz gebrochen, wie wir das noch vor ein, zwei Dekaden für unmöglich gehalten hätten, dass ein deutscher Regierungschef a) so etwas tut und b) damit auch noch durchkommt.

29.05.2018

Merkels mögliche Nachfolgerin bezeichnet Wähler als „Ratten“ – Schweizer Morgenpost

Merkels eventuelle Nachfolgerin hat sich an der Rhetorik der Hitler-Nazis bedient. Laut Annegret Kramp-Karrenbauer sind 5,9 Millionen Wähler in Deutschland „Ratten“, die sich von der AfD haben „fangen“ lassen und diese Partei wählten. Die AfD hat auch daran schuld, dass mehr als 1,5 Millionen Rassisten und Antisemiten von den Regierungsparteien ins Land geholt wurden und …

12.06.2018

Jung, männlich, muslimisch – Frauenbild muslimischer Migranten in der Kritik

Jung, männlich, muslimisch Berlin. Mit der Flüchtlingswelle kamen vor allem junge, muslimische Männer nach Deutschland, aus Syrien, aus Afghanistan und aus dem Irak. Aktuelle Fälle geben Anlass, das Frauenbild muslimischer Migranten zu hinterfragen. Von Gregor Mayntz, Eva Quadbeck, 12.06.2018 Es gibt keinen Grund, diese Männer, die 2015 und 2016 mit der Flüchtlingswelle nach Deutschland kamen, unter den Generalverdacht der Gefährlichkeit und Übergriffigkeit zu stellen.