24.03.2018

Kriminalstatistik 2017 veröffentlicht: 20 Prozent der Asylanten waren tatverdächtig

Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) präsentierte am 22. März die offizielle Kriminalstatistik für das Jahr 2017. Die Rohdaten dazu waren bereits im Februar verfügbar (Unzensuriert berichtete), nun können anhand der offiziellen Daten genauere Aussagen über die Asylantenkriminalität getroffen werden. 20.000 Asylanten waren 2017 tatverdächtig Mithilfe der offiziellen Kriminalstatistik ist es nun möglich, die kriminellen Asylanten nach Herkunftsgruppen zu unterteilen.

9.09.2015

September 2015
Udo Ulfkotte
Vergewaltigung durch Asylanten

Tabuthema der Woche: Vergewaltigung durch Asylanten

Vergewaltigung ist nicht nur die Nötigung zum Geschlechtsverkehr, sondern einer der massivsten Eingriffe in die Selbstbestimmung des Opfers und oft mit lebenslangen psychischen Folgen verbunden. Unsere Gesellschaft ächtete Vergewaltigung bislang einhellig und versuchte, Menschen präventiv davor zu schützen. Vor dem Hintergrund der Migrationsströme wird nun alles anders.

25.03.2017

Deutschland, Schlaraffenland

Europa wird derzeit von einer Migrationswelle von präzedenzlosem Umfang überschwemmt. Millionen machen sich auf, um ins gelobte Land zu gelangen. Ein Ausbau des Sozialstaats bei gleichzeitiger Öffnung der Grenzen für Immigranten ist, als drehe man die Heizung auf und öffnet gleichzeitig die Fenster.

26.03.2018

Alle Messerattacken des Wochenendes

Berlin: Neun Männer stechen auf einen 26-Jährigen ein, dieser muss mit einer Oberschenkelverletzung ins Spital Hannover: Maskierte überfallen einen 18-Jährigen, stechen auf ihn ein, dieser schwebt in Lebensgefahr. Zuvor sprühten sie ihm Pfefferspray ins Gesicht. Ein Trio bedroht zwei Kinder mit e

26.03.2018

Theologen fordern Ausschluss der AfD vom Katholikentag

Theologen aus ganz Deutschland kritisieren die Einladung der AfD zum Katholikentag in Münster. „Die Einladung des AfD-Vertreters stellt eine Normalisierung einer menschenfeindlichen und hasserfüllten Politik dar“, heißt es in einer am Montag in Münster veröffentlichten Erklärung. Die 47 Unterzeichner fordern, den kirchenpolitischen Sprecher der AfD, Volker Münz, vom Katholikentag auszuladen.

26.03.2018

Diplomatische Giftküche: Außenminister Maas weist vier russische Botschafter aus

Der Fall Skripal schlägt immer höhere Wellen. Unbestätigte Verdachtsmomente und Indizien, geäußert von britischen Behörden, sollen belegen, dass der russische Geheimdienst einen Ex-Agenten vergiftet habe. Jetzt beteiligt sich auch Deutschland an der Verschwörung gegen Moskau. Ist das jetzt der erste große Auftritt unseres neuen Außenministers Heiko Maas?

25.03.2018

Angriffe auf Zugbegleiter: Auch BOB-Mitarbeiter immer öfter betroffen

Tatort Zugabteil: Bahnpersonal wird immer häufiger zum Ziel von tätlichen Angriffen. Auch bei der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) wird die Thematik wachsam verfolgt. – Der jüngste Vorfall ereignete sich am Bahnsteig in Holzkirchen. Eine Frau ging plötzlich auf eine Kundenbetreuerin der BOB los. „Sie ist sogar handgreiflich geworden“, erzählt Geschäftsführer Bernd Rosenbusch.

Angriff auf Bozner Schaffnerin

Junger Mann ohne Fahrkarte wird aggressiv Bozen/Ala – Bange Minuten musste am Donnerstagabend eine Schaffnerin aus Bozen überstehen, berichtet das Tagblatt Dolomiten. Die Frau, die im Regionalzug von Rovereto nach Verona unterwegs war, soll einen jungen Mann aufgefordert haben, seine Fahrkarte vorzuzeigen.

26.03.2018

Die Faschismus-Obsessionen linker Medien

In den Presseerzeugnissen aus dem linken Elfenbeinturm treibt es derzeit bizarre Blüten. Jeder, der auch nur in den Verdacht gerät, ein AfD-Thema zu vertreten, ist bereits ein Apologet des Faschismus des 21. Jahrhunderts und stiller Sympathisant eines neuen Auschwitz, mit Muslimen als neuen Juden.