8.12.2018

Gelbwesten gehen in Frankreich jetzt auch gegen den Migrationspakt auf die Straße

Während die Gelbwesten in den Niederlanden für einen generellen Austritt aus der EU demonstrieren, sieht man auf Frankreichs Straßen immer öfter Protestbanner gegen eine Unterzeichnung des Migrationspaktes. So etwa heute in Lyon (Quelle: Facebook): Marine Le Pen hatte bereits vor einigen Tagen Macron aufgerufen, die Pläne zur Unterzeichnung des Migrationspaktes am kommenden Montag sofort zu …

7.12.2018

Friede, Freude, Kramp-Karrenbauer? | NZZ

Annegret Kramp-Karrenbauer hat erfolgreich an das Wir-Gefühl der CDU appelliert. Die Partei feiert die neue Chefin, ihre Mitbewerber und sich selbst. Doch wenn Deutschlands letzte echte Volkspartei bei den Wahlen 2019 nicht zulegt, dann dürfte der Höhenflug kurz andauern. Wer eine Wahl mit knapper Not gewinnt und trotzdem feiern will, konzentriert sich am besten auf den Wahlgang als solchen.

7.12.2018

Grüne: Hofreiter fordert höhere Steuern für Spitzenverdiener – WELT

In der Debatte über das deutschen Sozialsystems fordert Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter höhere Steuern für Spitzenverdiener. Um das weitere Auseinanderdriften der Einkommen zu verhindern, brauche es eine Stärkung der Tarifbindung, einen höheren Mindestlohn sowie eine stärkere Besteuerung der Einkommen im obersten Einkommensbereich, heißt es in einem Beitrag Hofreiters zum neuen Grundsatzprogramm der Grünen, der am Freitag auf dem Blog „Grün.Links.Denken“ veröffentlicht wurde.

7.12.2018

Aufstieg einer Kammerzofe: Annegret Kramp-Karrenbauer folgt Merkel nach

(David Berger) Volkskammerstimmung bei der CDU: Ganze neun Minuten Applaus bekam Angela Merkel nach ihrer Abschiedsrede von ihrer Partei in Hamburg. Danach haben die Delegierten des CDU-Parteitags die ehemalige Kammerzofe und Wunschkandidatin Merkels, Annegret Kramp-Karrenbauer, zur neuen Vorsitzenden gewählt. Wer es aushält, kann sich hier die Abschiedsrede Merkels vom Parteivorsitz und den Volkskammerapplaus noch einmal …

„Landesverrat“ – CDU-Parteitag leicht disharmonisch, Eugen Abler zum Migrationspakt

Eugen Abler, CDU-Landes-Delegierter für Baden-Württemberg auf dem CDU-Parteitag am 7. Dez. 2018. Quelle z. B. hier: https://youtu.be/EUuI81v52w4?t=2617 WIM-Youtube-Kanal gespiegelt auf Bitchute Kontakt über telegram.org

Rede von Eugen Abler auf dem CDU Bundesparteitag

Dass ich je die Rede eines CDU-Manns vom Parteitag verlinken würde, hätte ich nicht gedacht Derm Mann ist mutig und geradeheraus. Quelle: https://youtu.be/1HtHXpB-8qA

7.12.2018

Christian Fälschle on Twitter

AKK ist SPD pur. Aber so ist die CDU heute: Eine Allerwelts-Öko-Frauen-Umverteilerpartei, wie es schon viele gibt. Ich kann da nur sagen: Adieu, CDU, der Abstieg in den Sumpf einer 15-%-Partei ist Dir gewiss. https://t.co/7fdzzv6PID

7.12.2018

24. UN-Klimakonferenz: Kattowitz ist für die Katz

07. Dezember 2018 Es geht um Geld und nur um Geld Wer die Anti-CO2-Hetzerei und die darauf beruhende Klimaschutzpolitik für eine geistige Umnachtung hält, hat es bekanntlich schwer. Wer das deutlich macht, wer gegen diese Politik aufbegehrt und ihre Sinnlosigkeit argumentativ zu belegen weiß, den diskreditieren die Umnachteten als „Klimaleugner“ oder (milder) als „Klimaskeptiker“.

6.12.2018

Der Gesinnungsterror geht in die nächste Runde: So, liebe Kinder, könnt ihr eure Eltern als Rassisten entlarven

(Jürgen Fritz, 06.12.2018) Mit unheimlicher Geschwindigkeit versuchen unsere grün-linken Gesinnungswächter das Denken der Menschen zu verändern. Ja, jeder, der sich nicht aktiv dagegen zur Wehr setzt, soll eine ordentliche Gehirnwäsche verpasst bekommen. Dabei wird lange schon Stufe um Stufe gezündet. Nun sollen Kinder dazu angeleitet werden, ihre eigenen Eltern als Rassisten zu entlarven.

7.12.2018

Regierung nimmt Flüchtlingspakt „nur zur Kenntnis“

Die Bundesregierung hat ihre Meinung, was den UNO-Flüchtlingspakt betrifft, geändert. Hieß es noch vor wenigen Tagen, Österreich werde der …

Roland Tichy on Twitter

Nach der Ablehnung des Migrationspakts – Österreich nimmt auch „Flüchtlingspakt“ nur zur Kenntnis. Deutschland verzichtet dagegen gerne auf die Rechte seiner Bevölkerung. https://t.co/0wAP03nosT

7.12.2018

Eine Minute vor 12: Der morgige Samstag wird zum Schicksalstag Frankreichs

Welche Bilder wirklich in Frankreich zu sehen sind, zeigen unsere Medien nicht, aber private Viodeoaufnahmen vermitteln einen Eindruck. Und der deutet darauf hin, dass der kommende Samstag zu einem Schicksalstag Frankreichs, ja vielleicht ganz Europas werden könnte. „Und schrieb, und schrieb an weißer Wand Buchstaben von Feuer und schrieb und schwand.“

7.12.2018

Zehn Gründe, weshalb Regierungen versagen

Hier sind zehn Gründe, warum: I. Wissen II. Informationsasymmetrien III. Verdrängung des Privatsektors IV. Zeitverzögerungen Die Regierungspolitik leidet unter langen Verzögerungen zwischen Diagnose und Wirkung. Politik ist ein Machtspiel und die Antenne des Politikers ist auf die Signale ausgerichtet, die für das Machtspiel relevant sind.