4.09.2018

Ist die SPD verfassungsfeindlich?

Die Bundesregierung rüstet auf: Steffen Seibert benutzt DDR-Jargon, Justizministerin Barley, SPD, will gegen besorgte Bürger „stärker vorgehen“, wenn sie sich in einer Kundgebung befinden, in der irgendein Spinner den Hitlergruß macht und Staatssekretärin Chebli, SPD, meint, man sei „zu wenig radikal“. Bundespräsident Steinmeier, SPD, empfiehlt zum Konzert mit linksradikalen Kapellen.

4.09.2018

Meinungsfreiheit und Wahrheit müssen diesen Krieg gewinnen!

Nur gute Argumente haben das Zeug zum Siegen, wenn sie auf der Wahrheit basieren. Deswegen ist Information die stärkste Waffe. Ein Gastbeitrag von Uwe Linke Man sagt bei kriegerischen Auseinandersetzungen, dass „die Wahrheit zuerst stirbt“. Das stimmt und ist sicher unbestritten.

3.09.2018

„Frau Bundeskanzler, bitte belegen Sie ihre Behauptungen!“ Aufruf von ScienceFiles und Werner J. Patzelt

Am 27. August 2018 hat Regierungssprecher Steffen Seibert die Ereignisse in Chemnitz mit den folgenden Worten kommentiert: „Solche Zusammenrottungen, Hetzjagden auf Menschen anderen Aussehens, anderer Herkunft, oder der Versuch, Hass auf den Straßen zu verbreiten, das nehmen wir nicht hin“. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Folgetag in einem Interview überdies erklärt: „Wir haben Videoaufnahmen darüber,…

4.09.2018

Medien zu Chemnitz und anderen Fällen: Und weiter mit dem immergleichen Sermon!

04. September 2018 Sie pfeifen auf dem letzten Loch Und weiter mit dem immergleichen Sermon! Die von Tag zu Tag schrilleren Parolen, dreisteren Lügen, gefinkelteren Euphemismen und abgefeimteren Verdrehungen, mit denen aus den Politik- und Medienlaboren „gegen rechts“ geteufelt wird, klingen in meinen Ohren wie Äolsharfen: „Sie pfeifen auf dem letzten Loch“ (Lance Armstrong).

3.09.2018

Das deutsche Staatsoberhaupt wirbt für die Band Feine Sahne Fischfilet – eine Instinktlosigkeit | NZZ

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gilt als besonnener Mann. Doch auch er trommelt für ein Gegen-Rechts-Festival, bei dem eine Band auftritt, die jahrelang in Verfassungsschutzberichten auftauchte – weil sie Gewalt gegen „Bullen“ feiert. Frank-Walter Steinmeier ist ein besonnener Mann, aber mit seiner Werbung für ein Konzert an diesem Montag in Chemnitz hat der Bundespräsident einen Fehler begangen.