27.05.2018

Asylanträge: Anwältin spricht über manipulierte Atteste für Asylbewerber – WELT

In der Affäre um Unregelmäßigkeiten bei der Bearbeitung von Asylbescheiden geraten nach Dolmetschern auch Mediziner und Anwälte in die Kritik. Eine Anwältin wirft Kollegen vor, am Betrug mitzuwirken. Und Asylbewerber abzuzocken. Korruptionsvorwürfe und Attests im Schnelldurchgang: In der Affäre um unrechtmäßige Asylbescheide beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geraten weitere Verfehlungen ans Licht.

25.05.2018

Balkanländer mit Flüchtlingsstrom überfordert: „Sie kommen von allen Seiten“

„Die Flüchtlinge kommen über die neue Balkanroute: Für etwa 200 Euro winkt sie die Grenzpolizei von Griechenland nach Albanien durch, 100 Euro kostet der Übergang nach Montenegro, um 50 Euro geht es nach Bosnien“, schreibt die „Kronen Zeitung“. Selbst über die Minenfelder aus dem Jugoslawien-Krieg suchen die Schleuser ihre Wege in das Herz Europas (Deutschland, Österreich, Schweden).

27.05.2018

Flucht in die EU: Die Route über den Evros in die EU ist nahezu durchgängig – WELT

Der Grenzfluss Evros wird vermehrt von Migranten auf dem Weg nach Europa überquert – mindestens 4600 Flüchtlinge waren es im April und Mai. Athen glaubt, dass Ankara wenig Motivation hat, die Route abzuriegeln. Wie Schatten huschen die Gestalten an einem späten Abend im Mai über das Bahngleis zwischen dem griechischen Dorf Pythio und dem Evros, dem Grenzfluss zur Türkei.

27.05.2018

Antifa: Bezahlte Demonstranten, UNO: Migranten nach Europa – Die Woche COMPACT

Wo immer Patrioten friedlich demonstrieren, sind aggressive Aufmärsche von Antifa und anderen selbsternannten Demokraten nicht weit. Auch für die Demonstration der AfD am Sonntag in Berlin trommelten sie ihre Anhänger zusammen. Doch kommen die Fußtruppen freiwillig – oder werden sie bezahlt? Die Woche COMPACT lüftet das Geheimnis.

26.05.2018

„Können wir an Bord das Champions-League-Finale schauen?“

Flüchtlinge auf Rettungsschiff“Ich danke Gott, dass ich nach Europa fahre“

von Verena von Derschau, Christel Haas und Leif Stange 26.05.2018 15:45 Uhr Eine Gruppe von 69 afrikanischen Flüchtlingen befindet sich seit Donnerstag auf dem Rettungsschiff Aquarius in Richtung Italien. Ein ZDF-Team ist mit ihnen an Bord.

Erheblich mehr Migranten auf Sizilien eingetroffen

Unter den etwa 70 Flüchtlingen, die von Rettungshelfern in die sizilianische Hafenstadt Catania gebracht wurden, befindet sich ein Säugling, der an Bord zur Welt kam. Der Junge wurde Miracle genannt. Das „Wunderkind“ und seine Mutter sind wohlauf, so eine Geburtshelferin, die sich an Bord der Aquarius befand, einem Schiff der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen.

27.10.2017

Remigration – Wie Europa gerettet werden kann

(Jürgen Fritz) Deutschland und Europa, unsere einzigartige Kultur und Zivilisation, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, Grund-, Bürger- und Menschenrechte sind in ihrer langfristigen Existenz massiv bedroht. Wie können wir diese einmaligen Errungenschaften, alles was uns lieb und teuer, retten und langfristig sichern?

27.05.2018

„Wie fühlt sich eine Burka an?“: Dresden bietet kostenlose Islam-Kurse für Deutsche an

Der katholische Bischof Franz-Josef Overbeck hatte bereits 2015 die Deutschen aufgefordert, sich an Asylbewerber anzupassen. „So wie die Flüchtlinge ihre Lebensgewohnheiten ändern müssen, werden auch wir es tun müssen.“ Nun leistet auch die Stadt Dresden ihren Beitrag dazu: Am 11. Juni findet der Kurs der Volkshochschule Dresden „Kopftuch und Hijab in Dresden – Kleiderordnungen im Islam“ statt.