Irre

Nach Kündigung wegen Terror-Verdacht – VW muss Islamist weiter beschäftigen

Hannover – Um 11.42 Uhr schlendert Samir B. (30) in Jogginghose und Mokassins in das Landesarbeitsgericht Hannover. Der Islamist klagt gegen Volkswagen. Der Autobauer hatte ihm im November 2016 gekündigt, weil er Arbeitskollegen bedrohte und wohl in das ISIS-Gebiet reisen wollte. Schon im Gerichtsflur provoziert der Deutsch-Algerier, filmt die anwesende Presse.

Die Entgrenzung Deutschlands

Eva Herman im Gespräch mit Rico Albrecht und Andreas Popp Die welthistorische Entscheidung zur Entgrenzung Deutschlands spaltet die Nation wie kein anderes Thema. Seit 2015 darf jeder einreisen und sich frei im Land bewegen, bis ihm nachgewiesen wurde, dass er kein Recht auf Asyl und keinen Flüchtlingsstatus hat.

„Es ist die Hölle!“ – Gewalt und Chaos an der Olchinger Mittelschule?

Gewalt unter Schülern, aggressive Lehrer und Chaos im Unterricht: Eltern schildern die Zustände an der Mittelschule Olching als sehr problematisch. Die Rektorin wehrt sich. – Plötzlich wollte die Tochter von Hans-Dieter F. morgens nicht mehr aufstehen. Die Zehnjährige klagte über Bauchschmerzen. Ihr war ständig übel. Dann die erste Sechs in Mathe.

Rechte Hetze?

„Das ganze Volk ist zu Recht beunruhigt über die grosse Zahl illegaler Einwanderer, die in unser Land strömen. Sie besetzen Jobs, die normalerweise von einheimischen Bürgern oder legalen Migranten ausgeübt werden; sie benützen die öffentlichen Dienste und bürden so unseren Steuerzahlern zusätzliche Lasten auf. Unsere Regierung will daher dazu übergehen, unsere Grenzen aggressiver zu sichern.

Failed State: Schweden mit katastrophaler Bilanz 2017

Schweden zeigt: Liberalismus führt zu Einwanderung, Einwanderung zu Entwurzelung und Selbstaufgabe, das wiederum hat tödliche Folgen, für das gesamte Volk und den Einzelnen. Fast eine Schiesserei pro Tag im Durchschnitt und mehr als 40 Tote als Folge: Das ist, in den Worten von Schwedens sozialde

UN sollte die Länder schützen, anstatt die Migration zu fördern

Die internationale Gemeinschaft sollte ihre Bemühungen nicht darauf konzentrieren, Migration zu organisieren oder zu fördern, sondern sie zu stoppen, sagte der ungarische Außenminister Péter Szijjártó am Montag in New York. In Bezug auf die Debatte zwischen den Vereinten Nationen und Ungarn wide

„Der Selbstmord Europas“: Bestseller-Autor Douglas Murray im Interview (DE)

Der Historiker und Journalist Douglas Murray, Mitherausgeber des „Spectator“, hat einen Bestseller darüber geschrieben, wie Europa freiwillig in eine Katastrophe taumelt. Das Buch führte wochenlang die angelsächsischen Hitlisten an. Nun erscheint es auch auf Deutsch. (Bild: Simone Padovani/Awakening/Getty Images) https://www.tichyseinblick.de

„Der Selbstmord Europas“-Autor Douglas Murray: Vorwort an seine deutschen Leser

Der britische Historiker Douglas Murray hat mit „Der Selbstmord Europas“ ein Buch veröffentlicht, das nicht nur auf gründlicher Analyse umfangreichen statistischen Materials sondern auch auf den Ergebnissen seiner ausgedehnten Forschungsreisen durch ganz Europa basiert. Es wurde in Großbritannien unmittelbar nach Erscheinen im März letzten Jahres zum Bestseller und ist soeben in deutscher Übersetzung erschienen.

Der Selbstmord Europas

Immigration, Identität, Islam

„Wenn Worte ihre Bedeutung verlieren, verlieren Menschen ihre Freiheit“

12.3.2018 – von Andreas Tögel. Aggression, so belehrt uns das Internetlexikon Wikipedia, „…ist eine feindselig angreifende Verhaltensweise eines Organismus.“ Ein Aggressor ist folglich, wer einen feindseligen Angriff gegen Personen oder Sachen unternimmt. Kein Mensch, der seine fünf Sinne beisammen hat, würde…

FREITUM: Böse Gutmenschen: Ist das Motiv vielleicht die Schwäche?

Bernd Höcker: Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt, 7,95 Euro, 96 Seiten, Kopp. Können ‚Gutmenschen‘ schwimmen? Theoretisch im Prinzip schon, weil sie innen hohl sind! In der Praxis in der Regel nicht, weil sie nicht ganz dicht sind!“

Siehe Unterstützer; u.a. Dr. Katarina Barley (Generalsekretärin der SPD und zukünftige Justizministerin)

Aufruf – Aufstehen gegen Rassismus!

Jetzt unterzeichnen “ Fast täglich greifen Rassisten und Rassistinnen Flüchtlingsheime an, islamfeindliche Übergriffe nehmen zu. Erschreckend viele Menschen nehmen an fremdenfeindlichen und rassistischen Demonstrationen teil. Pegida hetzt gegen Geflüchtete und Muslime und Musliminnen. Währenddessen wird die „Alternative für Deutschland“ (AfD) zunehmend zum Sammelbecken für Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.