13.05.2018

Das Einwanderungsdogma der SPD

Sollte man sich ins Archiv legen. Und zwar so, dass es irgendwann mal die Archäologen und Historiker beim Ausgraben finden können: Leitbild und Agenda für die Einwanderungsgesellschaft der Friedrich-Ebert-Stiftung. Von 2017. Ich hab’s jetzt nur überflogen, aber es geht um Lobpreisungen und Durchsetzung der Migration.

13.05.2018

Wort zum Sonntag: ARD lässt Pfarrer gegen AfD hetzen

Als Pfarrer Gereon Alter (Essen) am Samstag vom Katholikentag in Münster sein „Wort zum Sonntag“ sprach, stellte er sich mit einer guten Selbstbeschreibung vor: Nur der eigene Glaube und die eigene Wahrheit zählen, das Andere und Fremde wird diffamiert. Natürlich meinte er nicht sich selbst mit seinen salbungsvollen Worten, sondern eben „die Anderen“, und das ist für ihn die AfD.

13.05.2018

Christian Lindner und die dunkelbraunen Brötchen | NZZ

Der FDP-Chef hat mit einer Anekdote erklärt, warum illegale Einwanderung ein Problem ist: Niemand solle Zweifel an der Rechtschaffenheit eines Menschen haben, der beim Bäcker in gebrochenem Deutsch seine Brötchen bestellt. Im Netz fliegt ihm der Vergleich nun um die Ohren. Zu Recht?

13.05.2018

Demonstration gegen Ditib-Moschee in Stuttgart: Linksextreme greifen AfD-Politiker an – Philosophia Perennis

(David Berger) Bei der AfD Demonstration am 12. Mai unter dem Motto „Nein zu DITIB in Deutschland“ in Stuttgart Feuerbach kam es zu einem gewalttätigen Übergriff von zwei Linksextremen auf den AfD-Politiker Raimond Hoffmann. Bislang agierte die linksfaschistoide „Antifa“, wenn es zu Angriffen auf die körperliche Unversehrtheit von Personen kam, meistens so, dass es möglichst …

Neues Hambacher Fest 2018 (Dokumentation)

Am 05. Mai 2018 fand unter der Initiative von Max Otte das „Neue Hambacher Fest“ statt. Dabei fanden sich viele Menschen ein, die gemeinsam zum Hambacher Schloss wanderten und bei vielen politischen Reden, guter Laune, Musik und Essen einen Tag miteinander verbrachten.

Das Neue Hambacher Fest 2018 (JF-TV Reportage)

Eine JF-TV Reportage zum „Neuen Hambacher Fest“ am 5. Mai 2018 in Hambach bei Neustadt an der Weinstraße: Stimmen, Bilder und Impressionen von der patriotischen Feier an historischem Orte mit Thilo Sarrazin, Max Otte, Markus Krall u.v.m. +++ Die Junge Freiheit abonnieren: jf.de/abo

Max Otte: Neues Hambacher Fest am 05. Mai 2018

Am 5. Mai 2018 lädt Prof. Max Otte zum „Neuen Hambacher Fest“ auf das Hambacher Schloss ein. Diese Veranstaltung, welche sich an das Hambacher Fest von 1832 anlehnt, soll ein Zeichen der Demokratie und Meinungsfreiheit setzen. Max Otte beklagt einen zunehmenden Werteverfall unserer derzeitigen Demokratie in Deutschland.

Willy Wimmer und Max Otte (Nationalhymne, Abmoderation): Neues Hambacher Fest am 05.05.2018

Willy Wimmer war von 1985 bis 1992 Verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU und gehörte 33 Jahre dem Bundestag an. Zwischen 1985 und 1992 war er erst verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU und dann Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung. Am 5. Mai 2018 sprach er auf dem Neuen Hambacher Fest.

Vera Lengsfeld: Rede auf dem Neuen Hambacher Fest (05.05.2018)

Vera Lengsfeld ist Politikerin und Publizistin. Schon zu DDR Zeiten gehörte sie der Bürgerrechtsbewegung an und war in verschiedenen Oppositionsgruppen tätig. In den 90er Jahren war Vera Lengsfeld Mitglied der Partei Bündnis90/Grüne, später ab 1996 trat sie der CDU bei. Am 5. Mai 2018 sprach sie auf dem Neuen Hambacher Fest.

Thilo Sarrazin: Rede auf dem Neuen Hambacher Fest (05.05.2018)

Thilo Sarrazin ist Volkswirt, Autor und Mitglied der SPD. Am 5. Mai 2018 sprach er auf dem Neuen Hambacher Fest. Hier seht ihr die komplette Rede. Bücher von Thilo Sarrazin: Deutschland schafft sich ab. Wie wir unser Land aufs Spiel setzen.

Imad Karim: Rede auf dem Neuen Hambacher Fest (05.05.2018)

Seit 1977 lebt Imad Karim, dessen heimatliche Wurzeln im Libanon liegen, in Deutschland. Hier arbeitet er als Regisseur, Drehbuchautor und Fernsehjournalist. Imad Karim sprach am 5. Mai 2018 auf dem Neuen Hambacher Fest. Hier seht ihr die komplette Rede. Unterstützt uns, wenn ihr unsere Arbeit wertschätzt und mögt: ►►► https://www.paypal.me/eingeschenkttv ——————————- Wir senden für euch!

Jörg Meuthen: Rede auf dem Neuen Hambacher Fest (05.05.2018)

Jörg Meuthen ist Wirtschaftswissenschaftler, Mitglied des Landtags Baden-Württemberg und seit Juli 2015 einer von zwei Bundessprechern der AfD. Am 5. Mai 2018 sprach er auf dem Neuen Hambacher Fest. Hier seht ihr die komplette Rede. Unterstützt uns, wenn ihr unsere Arbeit wertschätzt und mögt: ►►► https://www.paypal.me/eingeschenkttv ——————————- Wir senden für euch!

Joachim Starbatty: Rede auf dem Neuen Hambacher Fest (05.05.2018)

Joachim Starbatty ist Ökonom und Politiker. Er war langjähriges Mitglied der CDU und später Mitglied der AfD, aus welcher er im Jahr 2015 wieder austrat. 1997 zog Joachim Starbatty vor das Bundesverfassungsgericht, um den Euro zu stoppen, 2008 wollte er den Vertrag von Lissabon kippen.

Markus Krall: Rede auf dem Neuen Hambacher Fest (05.05.2018)

Markus Krall ist Volkswirt. Er warnt seit langem vor einer bevorstehenden Finanzkrise, da sich die derzeitige Geldpolitik immer mehr von ihren Grundwerten abwendet. Markus Krall kritisiert entschieden die Euro-Rettungspolitik von Mario Draghi. Die „Rettung“ nicht wettbewerbsfähiger Staaten degeneriert zu einer ungebremsten Staatsfinanzierung. Gewinner sind die Kreditgeber, die Banken.

11.05.2018

 

Thilo Sarrazin: „Unsere Völker werden in Europa unwiderruflich zur Minderheit im eigenen Land – wenn wir so weitermachen“

„Die Migrationszahlen, die wir in Europa verkraften können, mindern den demographischen Druck in Afrika und im Nahen Osten nicht, erklärt Autor, Publizist und SPD-Mann Thilo Sarrazin bei seiner Rede auf dem Hambacher Fest.

Thilo Sarrazin: Rede auf dem Neuen Hambacher Fest (05.05.2018)

Thilo Sarrazin ist Volkswirt, Autor und Mitglied der SPD. Am 5. Mai 2018 sprach er auf dem Neuen Hambacher Fest. Hier seht ihr die komplette Rede. Bücher von Thilo Sarrazin: Deutschland schafft sich ab. Wie wir unser Land aufs Spiel setzen.

13.05.2018

Vera Lengsfeld: EU-Recht zerstört den Rechts- und Verfassungsstaat

„Die Herrschaft des Unrechts“ – unter diesem Titel veröffentlichte Ulrich Vosgerau im Herbst 2015 einen Artikel zur Grenzöffnung durch Kanzlerin Merkel im „Cicero“. Der damalige Ministerpräsident Horst Seehofer griff den Titel in einem Interview mit der Passauer Neuen Presse auf und profilierte sich damit verbal zum schärfsten Kritiker von Merkels Politik.

12.05.2018

Eine weitere muslimische Machtdemonstration

(Jürgen Fritz) Der Fokus berichtete gestern darüber, dass die Mannheimer Privatbrauerei Eichbaum eine Aktion zur Fußball-Weltmeisterschaft auf Grund heftiger Proteste von Muslimen beenden musste. Lesen Sie hier, wie es dazu kam, außerdem einen Kommentar, der aufzeigt, was hier in Wahrheit seit langem abläuft und wo das alles hinführen wird.

10.05.2018

Chef Deutscher Kriminalbeamter muss gehen – zuvor hatte er Seehofers Kriminalstatistik in Frage gestellt

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), André Schulz, tritt von seinem Posten zurück. Wie Schulz gestern bestätigt hatte, werde er sein Amt zum 31. Mai niederlegen. Schulz hatte erst vor wenigen Tagen die offizielle Kriminalstatistik von Bundesinnenminister Seehofer angezweifelt, wonach die Straftaten in Deutschland mit knapp sechs Millionen auf dem niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung liegen sollen.


Die wahren Zahlen könnten viermal so hoch sein

Kritik an offizieller Kriminalstatistik Die wahren Zahlen könnten viermal so hoch sein 05.05.2018, 13:50 Uhr | ds Ein fiktiver Einbrecher: Viele Delikte werden gar nicht angezeigt. (Symbolbild) (Quelle: Silas Stein/dpa) In Deutschland soll es weit mehr Straftaten geben, als die offizielle Kriminalstatistik ausweist. Der Grund: Viele Delikte sind den Behörden gar nicht bekannt.