Jon on Twitter

743 Straftaten durch Flüchtlinge – Jeden Tag 743 Straftaten durch Flüchtlinge – Jeden Tag 743 Straftaten durch Flüchtlinge – Jeden Tag! 743 Straftaten durch Flüchtlinge – Jeden Tag! 743 Straftaten durch Flüchtlinge – Jeden Tag! Tag für Tag für Tag für https://t.co/Q6uCGgj4rq

 

Es gibt moderate Muslime, aber keinen moderaten Islam

Mit Trauer habe ich diesem Interview entnommen, dass Hamed Abdel-Samad Europa verlassen will. Zwar haben Einzelne damals, als die Fatwa gegen ihn ausgesprochen wurde, Briefe an Politiker geschrieben, dass der Staat ihn schützen möge – andere Journalisten haben wohlwollende Artikel geschrieben aber die große Solidarität der Intellektuellen blieb aus.

Warnung an Brüssel: Brandbrief der EU-Nordländer gegen „mehr Europa“ – WELT

Acht Finanzminister der nördlichen Länder fordern in einem Brief weitere Reformen der EU-Staaten. Brüssel selbst solle sich auf das Nötige konzentrieren. Berlin wurde dabei nicht ohne Grund übergangen. Unter Wolfgang Schäuble (CDU) hätte es das wohl nicht gegeben. Acht Finanzminister aus den nördlichen EU-Länder warnen in einem Brief an ihre Kollegen vor überzogenen Plänen zu einer weitgehenden Vertiefung der Währungsunion.

Vier Männer sagen zu Gruppenvergewaltigung aus – dann sorgen sie für Entsetzen

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Mitteldeutsche Zeitung Einer der vier Angeklagten hat die gemeinschaftliche schwere Vergewaltigung einer 56-jährigen Frau in Dessau im August vergangenen Jahres nun vor Gericht eingeräumt. Seine eigene unmittelbare Beteiligung bestritt der 19-Jährige jedoch vehement. Ein weiterer beschuldigter 22-Jähriger beteuerte wortreich, dass er infolge ungewohnten Alkoholgenusses sich an nichts erinnern könne.

Max Otte on Twitter

Rechts #rechtsextrem Gruppe #Freital: keine Tote, keine schweren Verletzungen, extrem hohe Haftstrafen. #Mörder laufen frei herum, linke #Gewalt wird oft nicht verfolgt oder bleibt ungeahndet. Ist das der #Rechtsstaat oder ein politischer #Prozess? https://t.co/x0Wxz3zobx

Islamische Geschlechterapartheid: Ausnahmslos alle Frauen sind bedroht! – Philosophia Perennis

(Dirk Spaniel) Am letzten Wochenende kamen 4500 Demonstranten in Kandel zusammen, um unter dem Motto #Kandelistüberall gegen die verantwortungslose Asylpolitik der Regierung zu protestieren. Doch sehen wir einmal genauer hin: Kandel ist überall in islamisch geprägten Gesellschaften zu finden. Ob in Hameln, wo eine Frau am Genick hinter einem Auto her geschleift wurde, Verbrechen mit ähnlichem Hintergrund machen immer wieder Schlagzeilen.

Merkel: „Solche Räume gibt es, und man muss etwas dagegen tun.“ Man?

Ausgerechnet RTL. Vielleicht fühlte sich die Kanzlerin ja beim Sender ihrer Freundin Liz (Mohn) in fürsorglichen Händen, vielleicht ist es ihr halt auch nur so herausgerutscht. Jedenfalls gab Angela Merkel am Abend nach dem CDU-Parteitag – den fünfminütigen Beifallsrausch wohl noch im Ohr – dem Kölner Sender ein Interview in schönstem Merkeldeutsch: „Das ist von mir immer schon ein Punkt, dass Innere Sicherheit die staatliche Aufgabe ist.“

Insider warnt: In zwei Jahren fliegt uns das Bankensystem um die Ohren

Markus Krall ist kein Spinner. Er berät unter anderem die Europäische Kommission. Doch die will nicht auf seine Warnungen hören. Deshalb hat Krall ein Buch geschrieben: ´Der Draghi-Crash´ beschreibt den Kollaps des Bankensystems. Im Interview erklärt er, warum das passieren wird.

Axel Weber on Twitter

Die Koalition der größten Verlierer geht in eine neue Runde. Die wichtigsten Ministerien werden von einer Partei besetzt, die nur noch 15 Prozent der Bürger wählen würden. Die Kosten für Flüchtlinge wurden mit 100 Milliarden EURO pro Jahr von der kommenden Regierung beziffert. https://t.co/iZvbAdxf5I

Das deutsche 900 Mrd. Euro-Risiko

Selten zuvor ist Deutschland unter wirtschaftlich so positiven Vorzeichen in ein neues Jahr gestartet. Die aktuellen Meldungen der Forschungsinstitute übertreffen sich in Superlativen. So bezeichnet das ifo-Institut die Stimmung in den deutschen Chefetagen als „hervorragend„ und meldet Ende November den Anstieg des Geschäftsklima-Index‘ auf einen neuen Rekordwert.