INSA: SPD 15%

Die SPD verliert nach ihrer Zustimmung zu einer Regierungsbeteiligung in einer Neuauflage der Koalition mit der CDU/CSU laut INSA-Umfrage weiter an Wählerzustimmung. In der für „Bild“ (Dienstag) erhobenen Umfrage erreichen die Sozialdemokraten nur noch 15 Prozent der Wählerstimmen, 0,5 Punkte weniger als vor einer Woche. Die Union legt einen halben Punkt auf 33 Prozent zu.

Digitalwalküre on Twitter

Wenn der Familiennachzug kommt, wird jede deutsche Familie bald eine muslimische Schattenfamilie miternähren müssen, was aber nur funktioniert, wenn die deutsche Frau arbeiten geht, statt Kinder zu bekommen. Und das nennt man dann Emanzipation der Frau.

Eva Herman: Es ist gefährlich geworden, selbst zu denken

(Eva Herman) Selbst denken und seine Analysen offen auszusprechen, ist gefährlich geworden in der vorgeblich freien Welt. Bloß nicht mehr auffallen, nichts Falsches sagen, haben immer mehr Zeitgenossen längst tief internalisiert. Ja, eigenständiges Denken und die Ergebnisse dessen offen kundzutun, kann inzwischen regelrecht bedrohlich werden.

Gewalt verändert Deutschland

Zuletzt also Lünen. Ein 15-Jähriger rammt einem 14-Jährigen ein Messer in den Hals. Das Opfer stirbt am Tatort, einer Schule im westfälischen Lünen. Das Motiv? Der „polizeibekannte“ Mörder war mit seiner Mutter zu einem Gesprächstermin in der Schule (er galt als „aggressiv und unbeschulbar“), das Opfer soll die Mutter „mehrfach provozierend angeschaut haben“, berichtet die Ortspresse.

Was ist Zeitgeist? on Twitter

Die brandenburgische SPD Landesministerin Martina Münch vergleicht die anhaltende, unkontrollierte Masseneinwanderung seit 2015 tatsächlich mit der Situation von DDR Flüchtlingen und den deutschen Nachkriegsflüchtlingen. #Cottbus https://t.co/OevZxuBI6A

Refugee and Migrant Crime Map (@RefugeeCrimeMap) | Twitter

The latest Tweets from Refugee and Migrant Crime Map (@RefugeeCrimeMap). Wer Interesse hat uns beim Aufspüren und Veröffentlichen von Flüchtlingskriminalität zu unterstützen ist bei uns herzlich willkommen. Einfach per PN melden

Was bedeutet „soziale Gerechtigkeit“?

Ich habe einen heißen Tipp für Ihre nächste Feier: Bitten Sie Ihre Gäste, den Begriff „soziale Gerechtigkeit“ zu definieren. Vielleicht ist das Spiel nicht gerade so prickelnd wie Poker oder Mäxchen, aber – bei entsprechendem Humor – mindestens genauso witzig. In jedem Falle aber könnte es zu interessanten Gesprächen führen, besonders dann, wenn Ihre Gäste…

Journalistisches Anschmiegen an die Herrschenden

„Ich glaube, dass die Distanz des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zur Politik nie größer war als heute“, belügt ZDF-Chefredakteur Peter Frey seine Gebührenzahler in aller Öffentlichkeit. Sein frappierender „Beleg“: „Ich habe in meinem ersten Jahr als Chefredakteur zwei Anrufe und drei SMSe gekriegt von der Ebene eines Parteivorsitzenden oder Fraktionsvorsitzenden“, so Frey am Mittwoch (28.