Warum jetzt eine jährliche Erhöhung des Rundfunkbeitrages droht

Öffentlich-rechtliche Sender: Warum jetzt eine jährliche Erhöhung des Rundfunkbeitrages droht Die Diskussionen um die Erhöhung des Rundfunkbeitrages reißen nicht ab. Nun zeichnet sich ab, dass sich die Länder auf ein Index-Modell einigen. Was das bedeutet und warum Beitragszahler in Zukunft automatisch höhere Gebühren zahlen könnten.

Einwanderer auf Niveau von Hauptschülern

BERLIN. Die mit der Flüchtlingskrise nach Deutschland gekommenen Einwanderer lösen in einem sprach- und wissensunabhängigen („kulturfairen“) Intelligenztest etwa genauso viele Aufgaben wie hiesige Hauptschüler. Das berichtete der Wirtschaftspsychologe Bruno Klauk von der Hochschule Harz in Wernigerode nun auf der 23. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie am vergangenen Wochenende in Berlin.

Wirbel um Gutachten der EU-Kommission: Teile des UN-Migrationspakts doch für alle verbindlich?

Österreichs Außenministerin Karin Kneissl hat einem jüngst angefertigten Gutachten der EU-Kommission widersprochen, das zu der Schlussfolgerung gelangt sein soll, der umstrittene UN-Migrationspakt, der im Dezember 2018 in Casablanca von einer Vielzahl an Mitgliedstaaten unterfertigt worden war, sei rechtsverbindlich. Dies berichtet die in Wien erscheinende „Neue Kronen Zeitung“.

Klima-Aktivistin Greta Thunberg setzt auf Atomenergie – Blick

Greta Thunberg ist das Gesicht der weltweiten Klimabewegung, die Erwachsene aufrütteln will, die Erde zu retten. In einem Facebook-Post setzt sich die Schwedin auch für Atomenergie ein. Das dürfte nicht alle Anhänger freuen. Vor wenigen Tagen gingen in der Schweiz 66’000 Schüler auf die Strasse, um für einen besseren Klimaschutz zu protestieren.

Ist Greta doch die falsche Prophetin? Hüpfen für Kernenergie.

Mit Propheten ist es so eine Sache. Denn wer kann aus dem Stand schon sagen, wer die richtigen und wer die falschen Propheten sind. Oft erweist sich das erst nach Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten. Das gilt vor allem dann, wenn – wie das Wort schon sagt – Propheten die Zukunft prophezeien wollen.

18 Mio Euro Kosten: Baubeginn für Flüchtlingsheim an der Sandstraße

18 Mio Euro Kosten : Baubeginn für Flüchtlingsheim an der Sandstraße An der Sandstraße entsteht für 18 Millionen Euro ein Neubau. 84 Wohnungen sind teilweise barrierefrei. Der Baubeginn für die neuen Unterkünfte für Flüchtlinge an der Sandstraße steht unmittelbar bevor. Voraussichtlich ab Montag, soll die Baustelle eingerichtet werden, berichtet die Pressestelle der Stadtverwaltung.

Klimahysterie rund um Greta: Göring-Eckardt erkennt eine Prophetin

Zum Teil folgten die verschreckten Menschen im Mittelalter selbsternannten Propheten, sie verehrten Heilige und lauschten in erschrockener Verzückung den Bußpredigern, die ihnen, den bußfertigen Sündern, den Platz in der Hölle in allen grausigen Details ausmalten. Doch zu den furchtbaren Ereignissen der mittelalterlichen Geschichte Europas gehörte der sogenannte Kinderkreuzzug.

Klimaschutz: Göring-Eckardt sieht in Greta Thunberg Prophetin

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat die 16 Jahre alte schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg als Prophetin bezeichnet.

Die Gretology-Sekte

Die Geburt einer Religion. Ich hatte doch neulich schon geschrieben (hier und hier), dass wenn man wissen will, wie Religionen um Propheten herum (Jesus, Mohammed) entstanden sind, man eigentlich nur den Fernseher anschalten muss, um den Hype um Greta zu sehen. Das wird vor 2000 Jahren nicht anders gelaufen sein.

Es wird immer enger in unserem Land

Ein Gastbeitrag von Albrecht Künstle Wer das Tagesgeschehen in unserem Land und die Berichterstattung mit offenen Augen verfolgt, stellt fest: das Erscheinungsbild auf Gehsteigen und in Straßenbahnen ist geprägt durch kopftuchgeschmückte junge Frauen mit Kinderwagen und weiteren Kindern an der Hand. Die Kitas müssen neue Gruppen einrichten, die Schulen Klassen teilen.

Umfrage-Überraschung: Trump bei den Amerikanern plötzlich obenauf!

Es läuft nicht gerade rund für US-Präsident Donald Trump (72): Sein zweites Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un (35) blieb ohne Ergebnis, der Kongress wehrt sich gegen den ausgerufenen Notstand an der Mexiko-Grenze, im Handelskrieg mit China geht’s nicht voran.