Migranten aus Afrika: Kommen wirklich nur die Besten?

„Afrikas Beste kommen“ titelte Spiegel-Online. Der Beitrag von Christoph Titz vom 21.10.2019, der sich auf eine UNO-Befragung der Migranten selbst bezieht, vermittelt ein Bild, welches uns auf die Akzeptanz weitere Migrationsbewegungen aus Afrika einstimmen soll. (Screenprint: Google News) Auch wenn, wie im Artikel suggeriert, nur die Besten aus Afrika kommen, sind sie für den deutschen Arbeitsmarkt nur bedingt qualifiziert.

Migranten: Deutschland für die eigenen Vorteile – mehr nicht

Die meisten nichteuropäischen Bürger und Migranten, auch die der zweiten, dritten und vierten Generation, werden Deutschland und dessen Kultur (die des Stolzes und die der Scham – beides erst macht eine reine Identifikation mit der Nation aus) nie im Herzen tragen. Was nicht so schlimm wäre, weil dies oft der Ursprung missdeuteter Emotionen ist.

Für ihre „Zivilgesellschaft“ verlangen Kahane und Co. 200 Millionen statt „nur“ 115

Im offenen Brief fordern „120 Organisationen der Zivilgesellschaft“: „Wir brauchen Kontinuität in der Arbeit, wir brauchen Planungssicherheit und wir brauchen Unterstützung statt Gängelei. Wir haben viele Ideen und großes Potenzial. Wir machen einen Unterschied bei der Bekämpfung von Menschenfeindlichkeit – durch Analyse, Bildung, Projektarbeit und Vernetzung.

Die größte Lüge: Der menschengemachte Klimawandel durch CO2

Jetzt die ExpressZeitung über unseren Affiliate-Link bestellen, um alternative Medien und echten Qualitätsjournalismus zu unterstützen: https://www.expresszeitung.com?atid=442 Weitere Kernargumente kurz dargelegt (Quellen unten): Für eine naturwissenschaftliche Theorie muss ein falsifzierbares Experiment vorliegen, ansonsten ist die Theorie mindestens wertlos, im Falle des Treibhaus-Effektes sogar eindeutig falsch (siehe 2-4).

Eiskalter Betrug? Fakten, die gegen einen menschengemachten Klimawandel sprechen

Jetzt die ExpressZeitung über unseren Affiliate-Link bestellen, um alternative Medien und echten Qualitätsjournalismus zu unterstützen: https://www.expresszeitung.com?atid=442 #Klimawandel #FridaysForFuture #Klimafakten In diesem Video haben wir für Euch weitere Fakten recherchiert, die gegen einen menschengemachten Klimawandel sprechen. Die Quellen findet ihr weiter unten und im Video selbst.

Wer steckt hinter Greta Thunberg?

Greta Thunberg ist eine der umstrittensten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens der letzten zwölf Monate. Wir wagten einen Blick hinter die Kulissen und fanden heraus, wer den Hype um die junge Frau zu nutzen versucht.

Westeuropa: Die Zahl der Asylbewerber steigt erneut erheblich

Die Zahl der Asylanträge in Europa liegt ebenfalls 2019 weit über dem Niveau der Jahre vor der großen Migrationskrise des Jahres 2015. Denn allein in diesem Jahr 2019, bis zum 24. September, sind bereits 487.000 Asylanträge in der EU sowie in der Schweiz und Norwegen gestellt worden.

Chronik: Brennender Tesla muss in Kühlcontainer

Der 57-jährige Deutsche touchierte gegen 9.15 Uhr mit seinem Elektroauto in Kössen zunächst eine Leitschiene, dann prallte er gegen einen Baum. Das Fahrzeug geriet in Brand. Personen, die an der Unfallstelle vorbeikamen, holten den Mann aus dem Fahrzeug und verständigten die Rettungskräfte. Der Lenker wurde mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus St.

Verkehr: Brennende E-Autos als große Gefahr

Rund 11.000 Liter Wasser seien laut Hersteller notwendig, um beispielsweise einen brennenden Tesla endgültig zu löschen. Ein durchschnittliches Feuerwehrauto führt aber nur rund 2.000 Liter Wasser mit. Ein brennendes Elektroauto muss noch lange nachbearbeitet werden, sagt Landesfeuerwehrkommandant Peter Hölzl. Das Auto könne bis zu drei Tage nach dem Brandgeschehen noch Feuer fangen, so der Landesfeuerwehrkommandant.

Merapi Vulkan stößt Aschenwolke auf bis zu 20000 ft (6100 m) Höhe aus

Plätze frei / : garantiert / : Wenig freie Plätze / : Ausgebucht Stratovolcano 2968 m / 9,737 ft Central Java, Indonesia, -7.54°S / 110.44°E Aktueller Status: Ausbruch (4 von 5) Merapi Webcams / aktuelle Daten | Berichte Merapi Vulkan-B cher | Tours | Hotels und Unterkünfte Ausbrüche des Merapi:

Vulkanausbruch: Klimasünder Vulkan

Der Vulkan in Island spuckt nicht nur die Aschewolke aus, die derzeit den europäischen Flugverkehr lahmlegt. Auch viele giftige Gase werden in die Atmosphäre geschleudert, darunter auch das Treibhausgas CO2. Für die Umwelt könnte das richtig teuer werden – in Geld umgerechnet.