IWF-Prognose: Deutschland, gefangen in der Abstiegszone – WELT

Wirtschaft IWF-Prognose Zum Auftakt des Weltwirtschaftsforums stuft der IWF seine Konjunkturprognose für Deutschland nochmals herunter. Im internationalen Vergleich steht die Bundesrepublik schlecht da. Damit gerät die Kanzlerin in Davos in die Defensive. Wenn Angela Merkel (CDU) am Donnerstag ihren Auftritt beim Weltwirtschaftsforum in Davos hat, kommt sie vermutlich mit leeren Händen.

PwC Global CEO Survey: Stimmungscrash unter Top-Managern – WELT

Wirtschaft Vor dem Weltwirtschaftsforum | Lesedauer: 4 Minuten So pessimistisch waren die Top-Manager weltweit noch nie: Mehr als jeder zweite Firmenchef glaubt an das Ende des globalen Wirtschaftswachstums. Vor allem Handelskriege bereiten ihnen Sorgen – doch noch mehr Angst haben sie vor etwas anderem. Die Börsen boomen.

Meinungsfreiheit in akuter Gefahr: NGO-Fundamentalismus lässt Al Qaeda alt aussehen

Ist es eigentlich noch fünf vor Zwölf oder schon später? Kennen Sie Avaaz? Wenn nicht, dann sollten Sie sich schnellstens für diese NGO, die auch als „Campaign Group“ bezeichnet wird, interessieren. Avaaz ist eine der größten Gefahren für die westliche Zivilisation und die Meinungsfreiheit schlechthin. Avaaz wurde 2007 gegründet.

FAZ warnte bereits 2007 vor dem Klimaschwindel

Von EUGEN PRINZ | „Wer schreibt, der bleibt“, heißt es bei den Juristen. Auch in dem Spruch „Das Internet vergisst nichts“ liegt viel Wahrheit. Daher ist es nicht verwunderlich, dass immer wieder einmal aus den Tiefen der Vergangenheit brisante Fundstücke zutage geförderte werden, Sprengladungen mit Zeitzünder, die in der Gegenwart ihre explosive Wirkung entfalten.

Wider die Klimahysterie Mehr Licht im Dunkel des Klimawandels

Die vom IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) ausgemachte „Klimakatastrophe“ hat den Blick auf andere Möglichkeiten der Interpretation völlig verstellt. Wir haben darum zusammengetragen, was sich zur Entwicklung von Wetter und Klima sagen lässt, ohne in Szenarien von Horror und dem Ende der Zivilisation zu verfallen.

Millionen Sparer betroffen: Staat kassiert jetzt sogar bei Verlusten Steuern

Neues Gesetz illegal?: Millionen Sparer betroffen: Staat kassiert jetzt sogar bei Verlusten Steuern Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit hat der Bundestag ein neues Gesetz beschlossen, das für Millionen von Sparern Folgen haben könnte. Es geht um die Verrechnung von Verlusten aus Termingeschäften.

Mehr als vier Millionen Migranten ohne Bleiberecht in Europa

Vier Jahre nach der außergewöhnlichen Zuwanderung im Sommer und Herbst 2015 leben zwischen 3,9 und 4,8 Millionen „unautorisierte Migranten“ ohne reguläres Aufenthaltsrecht in Europa. Das ergeben Schätzungen des amerikanischen Pew-Centers auf Basis von Behördenangaben in den 28 EU-Staaten sowie vier Ländern der Europäischen Freihandelszone EFTA, Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz.

Wir ham noch lange nicht genug – Maas will neue Mittelmeermission starten

Man konnte es ahnen, dass der Berliner Libyen-Gipfel vom Wochenende damit enden würde, dass sich Deutschland wieder selbst mit neuen Lasten belädt. So ist es nun gekommen. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) kündigte gestern Abend in der Talkshow Anne Will an, sich an die Spitze einer Initiative für eine neue EU-Asylrettungsmission im Mittelmeer setzen zu wollen.