„Flüchtlinge“ aus Eritrea feiern mit einem, vor dessen Regime sie „flüchteten“

„Flüchtlinge aus Eritrea sind eine besonders schwierige Volksgruppe. Sie sind uns, und wir ihnen, völlig fremd.“ Schreibt Helmut Hubacher in der Basler Zeitung. Die meisten jungen Männer sind wohl daheim vor dem Militärdienst geflohen. Hubacher: „Die Eritreer sind, mit eher wenigen Ausnahmen, extrem schwer zu ­integrieren: Diese jungen Männer haben kaum Zukunftsperspektiven.

Warnungen vor „Klimahysterie“: Deutet sich ein Umdenken bei den Intellektuellen an?

von AR Göhring Im Deutschlandfunk kritisierte die Politologin Ulrike Ackermann die Moralkeulen gegen die westliche Kultur und „Klimaleugner“. Wird die mutige Wissenschaftlerin nun selber eine Keule erleben, oder deutet sich ein Umdenken in Teilen des Juste Milieus an? Es sind ja längst nicht alle Akademiker aus den Nicht-MMINT*-Fächern anders begabte Ideologen oder opportunistische Machiavellisten.

Die Forderung nach Diktatur findet wieder einen Markt

Vor drei Jahren berichtete die niederländische Polizei von einer Razzia gegen Drogendealer. Nicht dass in den Niederlanden gegen Drogendealer vorgegangen wird, ist das Spektakuläre – auch dort sind nicht alle Drogen legal, und Cannabis nur unter bestimmten Bedingungen. Es ging um illegale synthetische Drogen, und das Spektakuläre war, wie das Lager der Dealer bewacht wurde.

Pixelökonom on Twitter

Die vermutlich teuerste Methode, die Welt zu retten? #Klimazertifikate als Kompensation für den eigenen CO2-Ausstoß. Knapp 480000€ kostet – laut @faznet – die vollständige Absolution pro Jahr und Person @atmosfair. Zum Vergleich: Im EU-ETS zahlt man für gleiche Menge keine 300€

Emissionshandel: Mit Kompensation das Klima retten?

Lzvhjetl duc Jisxfcrl Nljorraasg, Zqzfpwu ucu Otdgqueyapidrsv pvs Pctrplztn, ejf rda Gnjofx okm qkbc bky vmg Yzmro ahwymqqxu. „Or zkbg pig Mnhhaeckuhfl yhouh Ulseyzqgd“, mjrc se. „Ao zcaa mchy Qaipnojpwtt jicqi, dhq xnm HG6-ggqfms Lltulcc ycqvql ygit, bzuni brt iyh Rqaudqlnzmfz ufjzkn.“

Italienische Regierung und EU lassen unkontrollierte Zuwanderung zu

Das NGO-Schiff Ocean Viking durfte in Italien anlegen und alle illegalen Migranten, darunter fast ausschließlich Männer, an Land. Das Procedere, die Art und Weise ist wie immer dieselbe. Den psychischen wie gesundheitlichen Notstand an Bord auszurufen ist inzwischen Usus.

Deutsch365 on Twitter

‼️‼️🇩🇪🇩🇪 Innenminister Horst Seehofer sagt, dass Deutschland 25% der in Italien ankommenden Einwanderer aufnehmen möchte. In dem Video landeten Einwanderer auf Malta, die per Flugzeug nach Deutschland geschickt wurden! Nur mal so…….SEHEN SIE FRAUEN? https://t.co/7MzxLpG1Az

Vom Umweltministerium finanziert – Automobilausstellung (IAA) blockiert

Die Netzwerke der Finanzierung in Deutschland sind verschlungen und korrupt und viele Wege führen nach Berlin und in die Taschen der Steuerzahler. Die Sympathie von Konstantin Kumpfmüller und Patrick Gensing für diejenigen, die am Sonntag, den 15. September die Zugänge zur IAA, zur Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt blockieren wollen, ist unüberlesbar.

Es gibt kein katastrophales Risiko durch eine vom Menschen verursachte globale Erwärmung. Punkt!

Ed Hoskins Es ist die Propaganda bzgl. katastrophale globale Erwärmung / Klimawandel-Alarmisten, welche das Kohlendioxid, das Lebenselixier, welches alles Leben auf der Erde erst möglich macht und das vielleicht für eine geringe Erwärmung sorgt, unlogisch aufgebläht hat zu einem realen und gefährlichen Verschmutzer, um die „Great Global Warming / Climate Change Scare / Climate Emergency…

Bürger Steinmeier verdreht in gefährlicher Weise die Realität. Keine Teilnahme mehr an Diners in Bellevue – Peter Boehringer

Erklärung Peter Boehringer zu den unanständig-antidemokratischen Vorwürfen des Bundespräsidenten, Millionen von AfD-Wählern seien antibürgerlich. Der Bundespräsident argumentiert kontrafaktisch und verdreht orwellianisch Begrifflichkeiten – mit potentiell gefährlichen Folgen für den inneren Frieden in Deutschland. Ich werde an den bourgeoisen Diners des selbsternannten Bürgers F.-W.

Nach Steinmeiers Entgleisung: AfD-Politiker Boehringer boykottiert Diners beim Bundespräsidenten

Nach den diffamierenden Äußerungen des Bundespräsidenten Steinmeier zur AfD, kündigte Peter Boehringer an, nicht mehr an diesen Diner-Veranstaltungen teilzunehmen und sich nur noch an den eigentlichen Haushaltsberatungen zu beteiligen. Herr Steinmeier goutiert linksradikale und gewaltverherrlichende Texte von Bands wie „Feine Sahne Fischfilet“ und lädt zu deren Gratiskonzerten ein (Peter Boehringer) Der Haushaltspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, …