Wer oder was veranlasste die Regierungen zu den Corona-Radikalmaßnahmen? – Unzensuriert

Coronavirus Wer oder was veranlasste die Regierungen zu den Corona-Radikalmaßnahmen? Bis heute weiß man nicht, wer oder was zahlreiche, vor allem relevante Regierungen im vergangenen Frühjahr veranlasste, den „Lockdown“ zu verhängen und das öffentliche Leben, Wirtschaft, Kultur und Freiheit einzuschränken. Vorreiter ohne Entscheidungsgrundlagen Die Regierungen schweigen sich darüber aus.

Studie offenbart: Corona-Maßnahmen völlig wirkungslos

Von Tag zu Tag tritt die von Politik und „Veröffentlichkeit“ hartnäckig geleugnete, bittere Wahrheit offensichtlicher zutage: Bei Corona handelt es sich um den mutmaßlich krassesten und folgenschwersten Fehlalarm der Medizingeschichte. Nun bestätigt eine umfassende Studie eines der renommiertesten Forschungsinstitute weltweit klipp und klar: Lockdown und Maskenzwang waren wirkungslos – nicht nur in Deutschland und Österreich, sondern in allen untersuchten Ländern.

Rebecca Sommer: Was der Bürger nicht wissen soll.

Ein Gastbeitrag von Rebecca Sommer Dank Hans Georg Maaßen erfuhren wir von der Initiative an der Basis gerade noch rechtzeitig überhaupt von dem Aufruf der EU, ein „Feedback“ zum neuen Pakt für Migration und Asyl einreichen zu können. Deadline war der 27. August 2020.

Die tägliche Täuschung: Das RKI zählt am Gesetz vorbei

Der Labornachweis von SARS-CoV-2(-Virusmaterial) belegt noch keine COVID-19-Infektion. Oder anders gesagt: Wer Coronavirus-Material in sich hat, ist längst nicht infiziert im Sinne des Infektionsschutzgesetzes (IfSG). Auch dann nicht, wenn die Tests ordnungsgemäß funktionieren. Mit anderen Worten: Niemand weiß, wie viele der positiv Getesteten Infizierte im Sinne des Gesetzes sind.

Wahrer Ursprung von Covid-19: Neue künstlich erzeugte Coronaviren befinden sich in der Entwicklung

13. September 2020 Immer mehr Beweise deuten darauf hin, dass SARS-CoV-2 tatsächlich eine Laborkreation ist Beim „Event 201″ handelte es sich um eine Pandemie-Bereitschaftssimulation, die vom Johns Hopkins Center for Health Security, dem Weltwirtschaftsforum und der Bill & Melinda Gates Foundation im Oktober 2019 in New York City veranstaltet wurde – zehn Wochen vor Beginn des Covid-19-Ausbruchs in Wuhan, China.

Corona: Wieso die Todeszahlen in der zweiten Welle so tief sind

In vielen Staaten türmen sich die Corona-Fälle gerade zu einer zweiten Welle auf – in manchen langsamer, in manchen schneller. Und in anderen ist die zweite Welle schon vorbei. Die weltweite Lage der Coronavirus-Pandemie ist unübersichtlich geworden. Den ersten Fallanstieg im Frühling hat Europa offenbar unter Kontrolle gebracht.

https://www.nzz.ch/international/corona-wieso-die-todeszahlen-in-der-zweiten-welle-so-tief-sind-ld.1574841

Deutschlands Leiter an der falschen Mauer – Dushan Wegner

Früher stieg man, so mein Gefühl, öfter auf Leitern hoch! Handwerker steigen natürlich weiterhin auf Leitern, um dieses anzubringen und jenes in Ordnung zu bringen. Auch Hobby-Handwerker, die Heimwerker, steigen immer wieder auf Leitern, doch das aber nur, wenn sie ein Haus zu versorgen haben (in Wohnungen genügt ein Stuhl oder ein Hocker, und schon ist auch der kleine Mensch ganz groß).