Dr. Markus Krall on Twitter

In Deutschland gibt es jetzt Pressepreise fürs Maulhalten. Kann man sich nicht ausdenken. https://t.co/oII23ePDcr

YouTube

No Description

Fridays for Future: fünf Fragen an Greta Thunberg zum Klimawandel

Mein neuestes Buch „Impossible Mission 9/11“ ab jetzt auch im Buchhandel: https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B07H86QF6V/wwwoliverjani-21 Alle meine Bücher: https://www.amazon.de/Oliver-Janich/e/B0045U56J6/wwwoliverjani-21 CryptoSpace: Magazin für Investments des 21.

113 islamische Terrorattacken in den letzten 30 Tagen – wann kondoliert Frau Merkel?

Ein offensichtlich geistesgestörter Australier hat in zwei Moscheen in Christchurch, Neuseeland, brutal 49 Menschen umgebracht und vielen Mohammedanern schlimmes Leid verursacht. Die Medien berichten zu Recht ausführlich über diesen schrecklichen Amoklauf am anderen Ende der Welt. Trotzdem würden wir uns wünschen, dass dieselben Medien mit gleicher Aufmerksamkeit auch die permanente Blutspur des Islams verfolgen, ohne hier etwas gegenrechnen zu wollen.

Nigeria: Militante Muslime ermorden 120 Christen, doch worüber wird berichtet?

(David Berger, 17.03.2019) Wie „The Christian Post“ und „Breitbart“ melden, haben muslimische Fulani-Islamisten im Bundesstaat Kaduna alleine in den letzten drei Wochen 120 Christen ermordet, davon 50 in der letzten Woche. David Berger berichtet darüber und ein JFB-Leser vergleicht den Umfang der Berichterstattung deutscher Leitmedien über den Massenmord in Christchurch mit einem anderen Massenmord.

Schüler-Demos: Zu Lasten der Anderen

 Wer kann schon gegen gutes Klima sein? Wer gegen Sonnenschein? Das Anliegen der Schülerdemonstranten ist berechtigt oder auch nicht – es fehlen konkrete Forderungen. Bislang heißt es nur, Kohle muss weg. Demonstrieren die Schüler in den Revieren auch gegen die Arbeitsplätze ihrer Eltern?

„Fridays for Zukunftsangst“

Eine Jugendrevolte sind die „Fridays for Future“, die man treffender „Fridays for Zukunftsangst“ nennen könnte, sicher nicht. Denn dafür bekommen die Jungs und Mädchen, die freitags die Schule schwänzen, um gegen den Klimawandel zu demonstrieren, viel zu viel Applaus von den Älteren. Journalisten, Politiker, Lehrer – alle sind ganz begeistert von der plötzlich so „engagierten“ Jugend.

Friedrich Langberg on Twitter

Im #ORF ist Masseneinwanderung nicht real, sondern eine Verschwörungstheorie von rechten Terroristen. Dass Kritik an Migration dort moralisch diskreditiert wird, sieht man öfter. Aber eine so brutale Leugnung des Offensichtlichen, ist selbst für den ORF krass. https://t.co/YG9SwsvvYg

pip 🐧 🇩🇪 🇪🇺 🇺🇸 on Twitter

Leider erklärt der „Terrorexperte“ nicht, wie es angesichts der „großen Gefahr“ gerade hierzulande zur extremen Diskrepanz zwischen Rechts- und Islam-Terrorismus kommt.. https://t.co/pU60nyG4sw

Wenn die Einheimischen auf einmal in der Minderheit sind

Es ist auch in Deutschland nur noch eine Frage der Zeit, bis in größeren Städten Menschen mit Migrationshintergrund die Bevölkerungsmehrheit stellen. In Frankfurt am Main ist es bereits so weit: Schon 2017 waren 51,2 Prozent der Stadtbewohner nicht in Deutschland geboren oder hatten nichtdeutsche Eltern.

Drei Jahre Flüchtlingspakt: EU nennt Flüchtlingslager auf griechischen Inseln „Schande für Europa“ – WELT

Politik Drei Jahre Flüchtlingspakt Vor drei Jahren setzte Angela Merkel den Flüchtlingspakt EU-Türkei durch. Von der Rückführung illegaler Migranten in die Türkei ist heute allerdings keine Rede mehr. Und die Zustände in den Lagern der Ägäis spotten jeder Beschreibung. Die Europäische Kommission hat zum dritten Jahrestag des EU-Türkei-Abkommens massive Kritik an den Zuständen in griechischen Flüchtlingslagern geübt.

Radikalisierung von Muslimen: Christenverfolgung nimmt weltweit zu

Eine wachsende Radikalisierung von Muslimen und der Aufstieg religiös-nationalistischer Bewegungen in Asien führt nach Darstellung der Hilfsorganisation Open Doors zu verstärkter Christenverfolgung weltweit. Die Zahl der dokumentierten Morde an Christen sei von 2782 im Jahr 2017 auf 4136 im vergangenen Jahr angestiegen, heißt es in dem am Mittwoch in Kelkheim veröffentlichten Weltverfolgungsindex 2019.

Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU: Brexit und kein Ende

16. März 2019 Werden die Britischen Inseln nach dem 29. März 2019 im Atlantik versinken? Artikel 50 des Vertrages über die Europäische Union regelt den Austritt aus der Gemeinschaft. Keine Rede davon, dass es sich bei der EU um ein politisches Konstrukt besonderer Art handeln könnte und eine Anwendung des Völkerrechts daher nicht ohne weiteres in Frage kommt.

Hamed Abdel-Samad

Mich erreichen seit gestern viele Hassnachrichten, die mich für den Anschlag auf die Moschee in Neuseeland mitverantwortlich machen. Manche davon sind wüste Beschimpfungen, manche unterschwellige…

15. März 2019

Der Anschlag von Christchurch eröffnet weitere Aussichten auf den Bürgerkrieg. Diejenigen, die gehofft hatten, er werde nur eine Kriegspartei kennen, haben geirrt. Ich erinnere an die weisen Worte zweier großer zeitgenössischer Politiker: Terroranschläge sind „ein Bestandteil des Lebens in einer Gr …