Kommentar zur Clan-Kriminalität – Das kann ein Rechtsstaat nicht hinnehmen!

Kommentar zur Clan-Kriminalität Das kann ein Rechtsstaatnicht hinnehmen! Artikel von: Mohammad Rabie veröffentlicht am Es ist nicht das erste und sicherlich nicht das letzte Mal, dass Clan-Mitglieder in Deutschland Polizeibeamte angegriffen und bespuckt haben, dass sie Journalisten an freier Berichterstattung hindern wollten. Das jüngste Beispiel: die Festnahme eines 18-Jährigen in Duisburg-Marxloh, die beinahe gescheitert wäre.

Schwedische Wirtschaft leidet trotz offener Coronapolitik

Schwedens Alleingang bei der Coronapolitik hat die Welt erstaunt. Keine Quarantäne, kein Lockdown, alles blieb offen. Die Regierung beschränkte sich darauf, an das Verantwortungsgefühl des Einzelnen zu appellieren und daran, das Hände waschen nicht zu vergessen. Aus wirtschaftlichen Gründen habe man das nicht gemacht, sagt der Epidemiologie des Staats, Anders Tegnell.

Der Lockdown zeigt uns das Elend, das Null Kohlenstoff uns aufzwingen würde

Charles Moore, The Daily Telegraph Öko-Politik ist nur dann erfolgreich, wenn sich die Wähler schuldig fühlen, nur weil sie reich sind. COVID-19 wird dafür bezahlen. Der evangelikalisch grüne Umweltanalyst bei der BBC Roger Harrabin schrieb kürzlich Folgendes auf seiner Website: Ich hatte soeben eine Erleuchtung.

Fakten: Die Coronastudie wird zum Desaster für die Regierung und ihre Medien

Zur Zeit gibt es einen Spagat zwischen hysterischer Medienberichterstattung und nüchterner Wissenschaft, und die Politik steht dazwischen und folgt aus Angst vor schlechter Presse der medialen Hysterie. Die COVID-19 Case-Cluster-Study von Prof. Streeck, der sich nach der Selbstdemontage von Christian Drosten als neuer führender Experte etablierte, schafft erste Klarheit.

Woher kommt Ihre Angst vor anderen Meinungen?

Hallo Herr Restle, wir kennen uns noch aus gemeinsamen Moskauer Tagen, als Sie dort für die ARD arbeiteten und ich das Focus-Korrespondentenbüro leitete. Wir waren damals per du, aber da Sie zum „Sie“ zurück kehrten, will ich das auch so halten.

Wirte in Geldnot: In NRW drohen Kneipen-Übernahmen durch Araber-Clans

Es klingt immer wieder irritierend, und doch ist es eine traurige Tatsache: Deutschland gilt für die organisierte Kriminalität als Paradies. Die gesetzlichen und institutionellen Instrumente zur Bekämpfung von Korruption und Wirtschaftskriminalität liegen in Deutschland noch immer weit hinter anderen EU-Nationen zurück.

Neues Konjunkturpaket: Planlos in die Schulden

Soll der Staat hierfür wirklich einen Zuschuss geben? Urlauber sonnen sich am Nordstrand von Norderney. Bayerns Ministerpräsident Söder will Gutscheine für Urlaub verteilen, Armin Laschet macht sich für einen Kinderbonus von 600 Euro je Sprössling stark. Das deutet leider nicht darauf hin, dass die geplanten Konjunkturhilfen nach ihrer Effizienz ausgesucht werden.

Die Corona-Krise verschärft den Trend zur Zombiewirtschaft

Über Zombieunternehmen wird seit vielen Jahren geschrieben. Das Phänomen ist also nicht neu, gewinnt aber in Corona-Zeiten, wo alles und jeder gerettet werden soll, an wachsender Bedeutung. Alexander Horn ist es zu verdanken, dass er das Phänomen jetzt intensiver untersucht hat.

Stefan Homburg on Twitter

Sagenhaftes Arztvideo zu Corona! Erfrischender Kontrast zu meinen kopflastigen Tweets, steigert sich bis zum Finale. #Lockdown #Seehofer #Merkel #Söder #Spahn #RKI #reproduktionszahl #schuloeffnungen #Impfpflicht #Zwangsimpfung #Coronavirusdeutschland https://t.co/RTD0vnVh22