Wir sollten nicht um Gnade flehen müssen – dushanwegner.com

Kleine Ladenbesitzer in den USA flehen darum, dass man ihnen nicht die Existenzgrundlage vernichtet, doch die linken Plünderer kennen wenig Erbarmen. So, genau so fing der Sozialismus jedes Mal an – etwas später folgten Gulags, Folter und so viel Elend.

Merkels Regierung muss Corona-Versäumnisse einräumen

Die staatstragenden Medien kommen aus dem Jubel über die von ihrer Regierungskoalition beschlossenen Hilfsmaßnahmen nicht heraus. Zu gut klingt die Überschrift des 57-Punkte-Programms von Angela Merkels großen Koalition vom 3. Juni 2020: Corona-Folgen bekämpfen, Wohlstand sichern, Zukunftsfähigkeit stärken.

Impfungen und Illusionen

Es ist aufgrund der biologischen Eigenschaft von Coroanviren, schnell zu mutieren, ausgeschlossen, dass ein Impfstoff eine Wirksamkeit von mehr als 30 bis 70 Prozent haben wird, bei den Risikopatienten muss man sogar eine schlechtere Wirksamkeit erwarten. Deswegen und wegen der Entwicklungsdauer von etwa 5 Jahren für einen sicheren Impfstoff ist eine Verknüpfung des Lockdowns mit der Impfstoffzulassung blanker Unsinn./ Foto: U.S.

Corona-Geschenke für Auslands-Firmen

Von Rolf Bergmeier. Wer die gestern beschlossenen Maßnahmen der Bundesregierung zur Bewältigung der Corona-Krise genauer unter die Lupe nimmt, entdeckt vor allem eines: Widersprüche. Die Konzeptlosigkeit der Bundesregierung ist atemberaubend. Noch nie versuchte ein Land wie Deutschland mit einer solchen Entschlossenheit, die Wurzeln seines Wohlstandes zu kappen.

Konjunkturpaket: Große Zahlen, wenig Wirkung

Man muss ja einer Kanzlerin, zu deren politischen Großleistungen die ständige Erhöhung von Steuern und Abgaben gehört, dankbar sein für jede Steuersenkung. Auch dafür, dass im Rahmen des neuen Konjunkturprogramms von 130 Milliarden Euro die Mehrwertsteuer gesenkt werden soll. Vorübergehende Mehrwertsteuersenkung Denn vom 1. Juli an bis zum 31.

George Floyd (1): Die Macht der Narrative – Sezession im Netz

„Narrative“ triumphieren immer über Fakten, wenn sie nur oft genug wiederholt und tief genug in das kollektive Bewußtsein versenkt werden. Sie steuern die Gefühle und die Wahrnehmung der Massen, weshalb eine Schablone, die sich einmal durchgesetzt und eingeprägt hat, jedes Mal von neuem funktionieren und kaum mehr zu korrigieren sein wird.